RSS

Glanzlichter 77: Solidarität, Klarnamen und Brutalpopulisten

06 Aug

Der Name dieses Norwegers wird viel zu oft genannt. Die Börse fährt wieder munter Achterbahn, also, das konnte ja wohl niemand ahnen! Es ist Sommerloch, trotzdem kriegt F wie Merkel ihr Fett weg. Es gibt endlich wieder Fußball, ein Kindermörder bekommt gerechterweise Recht und bei Annalist findet sich eine seltsame Richtungslehre. Jörg-Olaf Schaefers ist nicht mehr da.

Blog-Glanzlicht

Jan Tißler macht sein UPLOAD-Magazin schon geraume Zeit. Jetzt aber will er “einen radikal neuen Ansatz” ausprobieren. Auch Jan hat wenig Zeit, umso besser hat er über künftige Änderungen nachgedacht – dafür wünsche ich ihm ganz viele Leser, denn ein Thema wirklich ausführlich zu beleuchten, ist (noch) relativ selten auf einem Blog. Ich mag das Wort nicht, aber das hier ist spannend.

Der journalist gratuliert 6 vor 9 zum 5. Geburtstag. Ich schliesse mich gern an!

DAB+ ist gestartet, und Musik ist endlich digital erhältlich, meint FTD.

Etwas gruselig: Ausgedruckte Klone in 3D.

The Current Landscape of Social Media – hübsch.

brandeins hat da mal ein paar Zahlen zusammengestellt.

Liebe Kinder, bitte nicht nachmachen: Eine kleine Küchenmusik.

Flattr this

Die Glanzlichter erscheinen auch bei den Ruhrbaronen.

About these ads
 
5 Kommentare

Verfasst von - 6. August 2011 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

5 Antworten zu “Glanzlichter 77: Solidarität, Klarnamen und Brutalpopulisten

  1. (,,,)---=^.^=---(,,,)

    6. August 2011 at 22:41

    Der Artikel vom Spiegelfechter ist ein grandioses Meisterwerk.

     
  2. opalkatze

    7. August 2011 at 04:26

    Öhm, ohne Jens jetzt auf die Füße treten zu wollen – sagen wir mal, es ist wirklich liebevoll gemacht. :]

     
  3. (,,,)---=^.^=---(,,,)

    7. August 2011 at 06:27

    War auch eher als Anspielung zum Titel “1000 Meisterwerke” gedacht ;-)

     
  4. daMax

    13. August 2011 at 15:55

    Das war aber (zum Glück) eine sehr kurze Auszeit ;)

     
  5. opalkatze

    13. August 2011 at 16:04

    Neenee, ich schreib nur, wenn ich andernfalls platzen würde. Wird immer weniger. :(

     
 
%d Bloggern gefällt das: