RSS

Glanzlichter 84: Plagiate, Schulden und ein Pyjama

16 Feb

Griechenland wird “den Märkten” geopfert, Sarkozy findet Mutti und Hartz IV zweckdienlich. Das EU-Parlament hat neuerdings Probleme mit ACTA. Wulff ist immer noch Bundespräsident (oder?), bei Stuttgart 21 geht es auch ohne Gewalt, und die Schweiz will mal so richtig klar (Raum)schiff machen.

Blog-Glanzlicht

Kathrin macht zusammen mit maj das Podcastprojekt NRRRDZ, das seine Heimat auf Kathrins Blog i heart digital life hat. Die Mädelz sprechen, berichten und lästern unterhaltsam über Netzpolitik, Netzkultur, Technik und schicke Gadgets, stellen Blogs und andere Projekte vor, und zufällig laufen dabei einige Mikrofone mit. Auch für Menschen empfohlen, die Feminismus nicht soo interessant finden.

Thomas Schwenke hat aufgeschrieben, was beim Umgang mit dem neuen In-Tool Pinterest rechtlich zu beachten ist. Mit der Impressumspflicht für mobile Anwendungen hat er sich auch gleich noch beschäftigt.

Ein Nachruf auf Whitney Houston, von jemandem, der viele Jahre hinter sehr großen Bühnen verbracht hat.

Michael Naumann hatte wohl Rotes Grausen und hörte gleichzeitig die Tapeten knistern.

“Wenn es soweit gekommen ist, dass man als Staatsoberhaupt in VWL-Klausuren verulkt wird, sollte man vielleicht wirklich darüber nachdenken, sich einen neuen Job [zu] suchen.”

Hm, also im Original finde ich sie schöner. Aber eine nette Idee.

Eine schöne, faszinierende Frau, die am 7. Februar 85 Jahre wurde: Juliette Gréco. Hier ein halbstündiger Konzertausschnitt (müsste aus dem Olympia 2004 sein).

 
4 Kommentare

Verfasst von - 16. Februar 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

4 Antworten zu “Glanzlichter 84: Plagiate, Schulden und ein Pyjama

  1. Roger Burk

    17. Februar 2012 at 00:25

    danke dafür, Vera!
    Ergänzen möchte ich noch die Würdigung einer großartigen Fotografin:

    http://www.pyrolim.de/pyropro/allgemein/2012/chapeau-frau-schapowalow/

     
  2. opalkatze

    17. Februar 2012 at 00:53

    Oh, die hatte ich vergessen, neulich noch drüber gelesen. Tu ich mal in die nächsten Glanzlichter, danke. Hat an einem sehr schönen Tag Geburtstag ,)

     
  3. pantoufle

    17. Februar 2012 at 09:01

    Ich danke auch recht herzlich! Geburtstag? Du hattest doch nicht… oder? Ich hatte mir das doch aufgeschrieben – wo war es denn doch gleich…
    Vera?

     
  4. Angela

    17. Februar 2012 at 09:38

    “Hat an einem sehr schönen Tag Geburtstag ,)”

    Was lese ich – Überraschung! Ja, den hat ja eigentlich jeder jährlich, gut so. Kurzum: Ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Vera! Einen herrlichen Tag!

     
 
%d Bloggern gefällt das: