RSS

Diese Seiten unterstützen das Leistungsschutzrecht

01 Mär

Mathias sagt in den Kommentaren: “Es ist meines Erachtens irrelevant, ob ein Verlag ein LSR unterstützt hat oder nicht, es sollte entscheidend sein, ob er das ihm vom Bundestag zugesprochene Leistungsschutzrecht gedenkt einzusetzen, wenn das Gesetz in Kraft tritt.” Ja. Mehr darüber bei Robert Basic. Und die Kritik an Roberts Fragen. 28.3.: Karsten hat auf Lousypennies eine Liste zusammengestellt.

Text aktualisiert am 1. März 2013:
Die Angaben sind nicht vollständig und beruhen auf der Übernahme von D64 (weil ich unter WordPress.com keine Plugins einbauen kann). Die von @egghat begonnene Whitelist wird einmal am Tag kontrolliert, dazu gibt es noch eine kurze Kommentierung. Bitte fragt eure regionale Zeitung, ob sie das LSR unterstützen. Wenn sie dagegen sind, tragt das bitte dort ein oder schickt mir eine Mail – das kann ich nicht alleine leisten.

Ladet euch den URL-Shortener mit Info und Warnhinweis bei D64 herunter und benutzt ihn (nur für Blogsysteme, die JS zulassen). @codeispoetry hat ein Bookmarklet gebaut, das Seiten on the fly auf LSR checkt. · Am Textende gibt es noch ein paar Hinweise.

 
Blacklist aktualisiert: 1. März 2013

aachener-zeitung.de
a-beig.de
abendblatt.de
abendzeitung.de
aerztezeitung.de
alfelder-zeitung.de
aller-zeitung.de
allgaeuer-anzeigeblatt.de
allgemeine-zeitung.de
all-in.de
alsfelder-allgemeine.de
an-online.de
art-magazin.de
augsburger-allgemeine.de
autobild.de
azonline.de
badisches-tagblatt.de
badische-zeitung.de
bad-sodener-zeitung.de
bams.de
barmstedter-zeitung.de
bayerische-staatszeitung.de
bb-live.de
bbv-net.de
berchtesgadener-anzeiger.de
bergedorfer-zeitung.de
bietigheimerzeitung.de
bild.de
bildderfrau.de
bkz-online.de
bleckederzeitung.de
boehme-zeitung.de
boerse-online.de
böhme-zeitung.de
borkenerzeitung.de
boyens-zeitungen.de
braunschweiger-zeitung.de
brigitte.de
brv-zeitung.de
buerstaedter-zeitung.de
bunte.de
burdastyle.de
butzbacher-zeitung.de
bz-berlin.de
capital.de
cellesche-zeitung.de
chip.de
cinema.de
cn-online.de
computerbild.de
computeruniverse.net
der-bote.de
derpatriot.de
derwestallgaeuer.de
derwesten.de
dewezet.de
die-glocke.de
dieoberbadische.de
dill.de
dk-online.de
dld.com
dnn-online.de
donau.de
dunya.com
dzonline.de
eberbacher-zeitung.de
echo-online.de
einbecker-morgenpost.de
ejz.de
eltern.de
eppsteiner-zeitung.de
express.de
ez-online.de
faz.net
flensborg-avis.de
flz.de
fnp.de
fnweb.de
focus.de
fr-aktuell.de
frankenpost.de
freitags-anzeiger.de
freundin.de
fr-online.de
fs-medien.de
ftd.de
fuldaerzeitung.de
gaeubote.de
gala.de
gandersheimer-kreisblatt.de
ga-online.de
gea.de
geislinger-zeitung.de
gelnhaeuser-tageblatt.de
general-anzeiger-bonn.de
geo.de
giessener-allgemeine.de
giessener-anzeiger.de
gmuender-tagespost.de
goettinger-tageblatt.de
gofeminin.de
goslarsche-zeitung.de
guterrat.de
haller-kreisblatt.de
hallertagblatt.de
hanauer-anzeiger.de
handelsblatt.com
han-online.de
harke-online.de
harzkurier.de
haz.de
hdv-direkt.de
hellwegeranzeiger.de
hersbrucker-zeitung.de
hersfelder-zeitung.de
hildesheimer-allgemeine.de
hna.de
hnp-online.de
hofer-anzeiger.de
hofheimer-zeitung.de
hz-online.de
idowa.de
ikz-online.de
impulse.de
infranken.de
instyle.de
ivz-online.de
jolie.de
juedische-Allgemeine.de
kn-online.de
kreiszeitung.de
ksta.de
kwz.de
landeszeitung.de
landes-zeitung.de
leonberger-kreiszeitung.de
lesmads.de
ln-online.de
lr-online.de
ludwigsburger-kreiszeitung.de
lvz-online.de
lz-online.de
maedchen.de
maerkischeallgemeine.de
main-echo.de
main-netz.de
mainpost.de
main-spitze.de
maintaltagesanzeiger.de
marbacher-zeitung.de
memmingen-online.de
merkur-online.de
mittelbayerische.de
mittelhessen.de
mopo.de
morgenpost.de
morgenweb.de
moz.de
mt-news.de
mt-online.de
muehlacker-tagblatt.de
muenstersche-zeitung.de
murrhardter-zeitung.de
mv-online.de
nachrichten.de
nationalgeographic.de
ndz.de
neon.de
neue-oz.de
neuepresse.de
nez.de
nnn.de
nn-online.de
nordbayerischer-kurier.de
nordbayern.de
nordkurier.de
nordsee-zeitung.de
np-coburg.de
nq-online.de
nrz.de
ntz.de
nw-news.de
nwz-online.de
nz-online.de
oberpfalznetz.de
onmeda.de
on-online.de
op-marburg.de
osterholzer-kreisblatt.de
ostsee-zeitung.de
oth-hilpoltsteiner-volkszeitung.de
ovb-online.de
ov-online.de
oz.ehrenklau.de
oz-online.de
paz-online.de
pegnitz-zeitung.de
pfaelzischer-merkur.de
pm-magazin.de
pz-news.de
rehauer-tagblatt.de
rems-zeitung.de
rga-online.de
rheiderland.de
rheinische-post.de
rnz.de
rp-online.de
ruhrnachrichten.de
rundschau-online.de
saarbruecker-zeitung.de
schaumburger-zeitung.de
schifferstadter-tagblatt.de
schoener-wohnen.de
schwabacher-tagblatt.de
schwaebische.de
schwaebische-post.de
schwarzwaelder-bote.de
schwarzwaelder-post.de
sdz-medien.de
seesener-beobachter.de
segeberger-zeitung.de
selber-tagblatt.de
shz.de
siegener-zeitung.de
sn-online.de
sol.de
solinger-tageblatt.de
stern.de
stimme.de
stuttgarter-nachrichten.de
stuttgarter-zeitung.de
sueddeutsche.de
suederlaender-tageblatt.de
suedkurier.de
suedwest-aktiv.de
svz.de
swp.de
szbz.de
sz-online.de
tagblatt.de
tageblatt.de
tah.de
tauber-zeitung.de
teckbote.de
torgauerzeitung.com
traunsteiner-tagblatt.de
trostberger-tagblatt.de
tz-online.de
uena.de
usinger.anzeiger.net
usinger-anzeiger.de
verlag-dreisbach.de
view.stern.de
vkz.de
vogtland-anzeiger.de
volksfreund.de
volksstimme.de
vwd.com
waiblinger-kreiszeitung.de
wams.de
wa-online.de
waz.de
waz-online.de
welt.de
werra-rundschau.de
weser-kurier.de
westfaelische-rundschau.de
westfalen-blatt.de
westfalenpost.de
westline.de
wetterauer-zeitung.de
wiesbadener-kurier.de
wiesbadener-tagblatt.de
winsener-anzeiger.de
wlz-fz.de
wnoz.de
wz-net.de
wz-newsline.de
wzonline.de
yuno-magazin.de
zak.de
zeitung-eschborn.de
zevener-zeitung.de
zollernalbkurier.de

 

Hintergrund und ein Medienecho hat IGEL, die Initiative gegen ein Leistungsschutzrecht. Auf Twitter findet ihr unter #lsr – leider – mehr, als ihr verkraften könnt.

Auskunft geben die Mitgliederverzeichnisse des BDZV oder des VDZ. U.a. die Konzernzugehörigkeit kann man bei mediadb.eu nachschlagen. Hilfreich sind auch W&V, kress und Meedia, außerdem die KEK, IVW, BVDW, AGOF und VPRT. In Einzelfällen frage ich bei der betreffenden Zeitung/dem Magazin an.

Die Missverständnisse wegen der Rundfunkanstalten könnten auch hier begründet sein: Am 26. April 2012 wurde die Deutsche Content Allianz gegründet.

Die Deutsche Content Allianz ist ein Zusammenschluss der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD), des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA), der Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen (Produzentenallianz), der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO), des Verbands Deutscher Drehbuchautoren (VDD), des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) sowie des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). Zentrales Anliegen der Content Allianz ist es unter anderem, Politik und Öffentlichkeit für den realen Wert medialer Inhalte zu sensibilisieren, Urheber- und Leistungsschutzrechte zum Schutz der kulturellen Vielfalt zu stärken und dafür zu werben, dass der Kultur- und Medienpolitik auf Bundes- wie auf Länderebene wieder ein angemessener Stellenwert eingeräumt wird.

Die Rundfunkanstalten haben eigene Leistungsschutzrechte, die nichts mit diesem hier zu tun haben.
 
Der Text wurde am 30.08.2012 geschrieben und veröffentlicht, aus aktuellem Anlass schiebe ich ihn unter dem 01.03.2013 wieder nach oben.
 

About these ads
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

134 Antworten zu “Diese Seiten unterstützen das Leistungsschutzrecht

  1. Spaghetticode

    2. März 2013 at 12:07

    Ich habe mal ein Benutzerskript für das Firefox-Addon Greasemonkey geschrieben: http://pastebin.com/B5EVV4VS . Wenn man jetzt auf eine leistungsschutzrechtsunterstützende Seite kommt, wird man durch „(LSR)“ im Titel und eine rote Box links oben mit „Leistungsschutzrechtsunterstützer“ gewarnt.

     
  2. opalkatze

    2. März 2013 at 12:14

    Erst mal danke. Aber erklär bitte einem DAU (mir), wie man das benutzen kann.

     
  3. Adrian

    2. März 2013 at 18:22

    Moment, die Öffentlich-Rechtlichen haben eigene Leistungsschutzrechte für ihr Programm – also Radio und Fernsehen. Für die Texte gilt das m.W. aber nicht. Ob die Öffentlich-Rechtlichen aber Presseverlage i.S.d. Presse-Leistungsschutzrechtes sind, ist eine interessante Frage. Ich würde spontan sagen: Ja.

     
  4. gsohn

    2. März 2013 at 19:48

    Reblogged this on Ich sag mal.

     
  5. Newbee

    3. März 2013 at 13:39

    Danke funtz prima!

     
  6. Mathias Schindler (@presroi)

    4. März 2013 at 08:37

    Es ist meines Erachtens irrelevant, ob ein Verlag ein LSR unterstützt hat oder nicht, es sollte entscheidend sein, ob er das ihm vom Bundestag zugesprochene Leistungsschutzrecht gedenkt einzusetzen, wenn das Gesetz in Kraft tritt.

     
  7. opalkatze

    4. März 2013 at 14:38

    Ja, finde ich einen wichtigen Hinweis, danke. Werde ihn gleich noch oben verlinken.

     
  8. Jan Lehnardt

    4. März 2013 at 20:24

    Ich habe das mal als /etc/hosts file formatiert: https://gist.github.com/janl/5084450

     
  9. neolith

    4. März 2013 at 22:12

    @opalkatze
    1. Greasemonkey installieren: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/greasemonkey/
    2. Browser neu starten
    3. Auf der von Spaghetticode gelinkten Seite auf den roten Download-Knopf klicken
    4. Bei der gespeicherten Datei die Endung von .txt zu .user.js ändern
    5. Die Datei in den Browser ziehen und die Greasemonkey Abfrage bestätigen
    6. Beliebige Seite von der Liste ansurfen

     
  10. Tom Hillebrand

    4. März 2013 at 23:52

    Ich verstehe eines nicht: Das ist doch gar keine Frage des Gesetzes über das LSR, sondern eine Frage seiner simplen Anwendung. Anders ausgedrückt: Kein Verlag muss über das LSR meckern (auch wenn das im Moment gut ankommt), sondern kann nun eine Art public-domain-RSS-Feed bereitstellen, den zu nutzen es jedermann erlaubt, solange mit jedem Snippet der Original-Link verbreitet wird. Soweit der Anfang. Ob Blogger oder Rivva oder 10000flies – alle werden solche Verlage weiterverbreiten.
    Ich schätze, dass es gar nicht so lange dauert, bis viele andere nachziehen. Nicht dirigistische Gesetze oder ideologische Bewegungen werden dann über das LSR entscheiden, sondern das Web, die User und der Markt. Ob Springer da sehr lange zögern wird, bis es seine RSS-Feeds ebenfalls als public domain lizenziert (was dem LSR-Gesetz entsprechen würde)? Ich denke nicht.

     
  11. nextkabinett

    8. März 2013 at 11:06

    Reblogged this on Rund um den Kabinettstisch und kommentierte:
    Danke für die aktualisierte Liste, liebe Opalkatze. Es ist sehr ernüchternd zu sehen, wieviel Lokalzeitungen am Tropf hängen …

     
  12. tyler durden

    9. März 2013 at 11:51

    Ich fände es wichtig, wenn in der Blacklist neben den eigentlichen journalistischen Angeboten auch die mittlerweile zahlreichen digitalen Nebengeschäfte der Verlage auftauchen. Beispielsweise XING, HolidayCheck, ElitePartner (Burda) und autohaus24.de, meinestadt.de, finanzen.net, idealo, immonet, Stepstone (Springer).

     
  13. opalkatze

    9. März 2013 at 12:48

    Oh, gerne, wenn du es machst. Ich sammle darüber seit einem Jahr Stoff und habe nicht einmal die Hälfte der Töchter, Beteiligungen und Verflechtungen beisammen, zumal es jede Woche mehr werden. Also, frischauf, ans Werk.

     
  14. Ansgar

    23. März 2013 at 17:17

    Hi, ich habe für alle, die die entsprechenden Seiten nicht weiter unterstützen wollen, die Blacklist mal eben für “Block Site” (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/blocksite/) formatiert.
    Herunterladen könnt ihr sie hier: http://pastebin.com/nC0PfzTB

    LG
    Ansgar

     
 
%d Bloggern gefällt das: