RSS

Katergalerie

IMG_2232_copyrightIMG_2229_copyrightIMG_2221_copyrightIMG_2218_copyrightIMG_2217_copyrightIMG_2215_copyrightIMG_2212_copyrightIMG_2211_copyrightIMG_2209_copyrightIMG_2206_copyrightIMG_2204_copyrightIMG_2205_copyrightIMG_2202_copyrightIMG_2200_copyrightIMG_2198_copyrightIMG_2199_copyright

 

11 Antworten zu “Katergalerie

  1. Sabine Engelhardt

    5. November 2010 at 12:07

    Schööön, dankefein :-) Das zweite hat was, so richtig künstlerisch.

    Mit Gegenlicht (das vorletzte) kommen einfache Kameras nicht klar. Da brauchste schon eine Spiegelreflex bzw. eine Kamera, die an mehreren Punkten das Licht mißt.

    Nur eins mit der Maus von unter der Heizung zusammen vermisse ich noch … ;-)

    Gruß, Frosch

     
  2. Sabine Engelhardt

    5. November 2010 at 12:08

    Äh … grmpf, die werden ja jedesmal anders sortiert …

     
  3. opalkatze

    5. November 2010 at 13:25

    @Sabine
    Das Umsortieren gewöhne ich ihm noch ab. Wenn ich dran denke.
    Meine Spiegelreflex liegt gut eingemottet in ihrem warmen Täschchen im Schrank. Das hier war mein KP 500-Händi. Ich kann das wirklich besser ,)

     
  4. opalkatze

    5. November 2010 at 13:30

    @Sabine
    Erledigt. Das fauchende Kleintier war übrigens meine olle Canon EX-EE, da sieht man den Unterschied ja ganz gut. Wenn ich groß bin, will ich wieder eine AE-1 haben – ohne Schnickschnack (vielleicht ‘n Winder), schön schwer für lange Belichtungszeiten aus der Hand und mit einem netten Zoom (80-200). Später …

     
  5. Ysanne Korpov

    1. Dezember 2012 at 00:51

    Die Waschbeckenbilder sind super. Meine Dicke legt sich Morgens in letzter Zeit auch gerne hinein.

     
  6. opalkatze

    1. Dezember 2012 at 12:55

    Ja, aber erklär mir, warum sie das im Winter tun, wenn es eh kalt ist …?

     
  7. Ysanne Korpov

    1. Dezember 2012 at 12:57

    Bei meiner hat das wohl den Grund, dass ich mich dann morgens bevor ich Zähneputzen kann, mit ihr beschäftigen muss. Und ich hab sie viel zu lieb um einfach den Wasserhahn aufzumachen.

     
  8. opalkatze

    4. Dezember 2012 at 19:33

    Nee, kann’s nicht sein. Der legt sich – platschdich – auf die Tastatur und kommandiert, los, jetzt bin ich dran. Völlig schmerzfrei, das Biest.

     

Was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: