RSS

Schlagwort-Archive: ccc

Mind the gap, Herr Uhl

Was ist los mit Politikern wie Hans-Peter Uhl, die solche Sätze sagen? “Beim Swift-Abkommen hatte ich von Anfang an den Verdacht, dass es nicht nur der Terrorbekämpfung dient, sondern auch geeignet ist, an Wirtschaftsdaten sensibelster Art zu kommen.”

Wir hören von externen Beratern, die regelmäßig von Ministerien mit teuren Studien beauftragt werden, die lediglich Allgemeinwissen akademischer formulieren. Hier lag die Expertise auf der Straße, man hätte sie nur aufnehmen müssen. Ausgewiesene Experten vom CCC und verschiedenen Datenschutzorganisationen haben immer wieder gewarnt, dass genau das passieren würde, was jetzt, glaubhaft bestürzt, nur noch zur Kenntnis zu nehmen ist. Read the rest of this entry »

 
24 Kommentare

Verfasst von - 2. November 2013 in Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

#CCC launcht #DocPatch: Entdecke unsere Verfassung!

Das Grundgesetz zum Nachschlagen und Vergleichen. Es gibt sogar eine Zeitleiste aller Fassungen – so großartig.

Diese Webseite ermöglicht das Nachvollziehen aller Veränderungen am Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland seit seinem Inkrafttreten im Jahr 1949. Es enthält den vollständigen Gesetzestext zuzüglich vieler Informationen, die damit in Verbindung stehen. Somit steht ein umfassendes Werk zur Verfügung, die Entwicklung der deutschen Verfassung transparenter zu machen.

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 23. Mai 2013 in Politik, Wissen

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

YEAH. Bürgerrechtspreis für den CCC, Constanze Kurz und Frank Rieger

Glückwunsch + Dank + Respekt!
Der Chaos Computer Club sowie seine beiden Sprecher Constanze Kurz und Frank Rieger erhalten am 12.05.2012 den Werner-Holtfort-Preis für bürger- und menschenrechtliches Engagement. Weiter bei Thomas Stadler »

 
4 Kommentare

Verfasst von - 3. Mai 2012 in Datenschutz, Europa, Kultur, Schön!, Web 2.0, Wissen

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Gutachten: Vorratsdatenspeicherung weitgehend unnütz

Die kriminologische Abteilung des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht hat unter dem Titel “Schutzlücken durch Wegfall der Vorratsdatenspeicherung?” ein Gutachten erstellt, das dem CCC zugespielt wurde. Kurzes Fazit: Die VDS ist weitgehend unnütz, sie trägt nicht zu mehr Verbrechensaufklärung bei. Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

#0zapftis: Wasserstand

Ständig aktualisiert bei 0zapftis.info mit Quellen, Meldungen und Links.
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 12. Oktober 2011 in Datenschutz, Kultur, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

#0zapftis – ein Trojaner für die Regierung

Was für eine gloriose Leistung! Gerade jetzt, da es in der Regierung kriselt und Glaubwürdigkeit und Akzeptanz eh schon gegen Null gehen, kommt ein (weiterer?) Verfassungsbruch heraus. Leider haben die Piraten bis dato versäumt, auf ihrem ureigenen Politikfeld richtig Krach zu schlagen. Immerhin gibt es ja nun mit ihnen eine Partei, in der genügend sachkundige Menschen die richtigen Fragen stellen könnten. Also, bitte! Read the rest of this entry »

 
12 Kommentare

Verfasst von - 10. Oktober 2011 in Datenschutz, Kultur, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

CCC, ich wünsch mir was

ZEITonline hat gestern das hier über neue Erkenntnisse des CCC über Staatstrojaner veröffentlicht. Das kommt nicht unerwartet, ist aber dennoch äußerst erschreckend.

Lieber CCC, bitte gebt den Nutzern eine Anleitung an die Hand, mit denen auch Gretchen Müller und Johannes Maier – ohne größere Computerkenntnisse – ihre Rechner prüfen und schützen können.

 
21 Kommentare

Verfasst von - 9. Oktober 2011 in Basteln, Datenschutz, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Splitter 12.9.2011

Erst mal: Herzlichen Glückwunsch, CCC, zum 30. Geburtstag! Ein Dankeschön für das Erreichte und gute Puste für das, was noch vor euch liegt. (Ein bisschen Hintergrund gibt es hier und hier.)

Tête-à-tête auf dem Alex
Nach dem, was taz und Tagesspiegel gestern Abend berichteten, bleibt mir glatt die Spucke weg:

NPD verlegt Kundgebung überraschend auf den Alexanderplatz. Um Gegendemonstranten fernzuhalten, teilt die Polizei die Verlegung nicht mit – und macht den Platz kurzerhand zur Geisterstadt. (Sebastian Puschner, taz)

Öffentlichkeit? Pressemitteilung? Fehlanzeige. So erzeugt man ein gedeihliches demokratisches Klima. Demokratie heisst das schwierige griechische Wort, stv. Polizeipräsidentin Koppers. De-mo-kra-tie. Read the rest of this entry »

 
10 Kommentare

Verfasst von - 12. September 2011 in Splitter

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

AK Zensur & CCC warnen vor dem Einschleppen von Netzsperren durch neuen Glücksspielstaatsvertrag

Der Arbeitskreis gegen Internetsperren und Zensur (AK Zensur) und der Chaos Computer Club (CCC) warnen vor dem neuen Glücksspielstaatsvertrag, der zur Zeit abseits der Öffentlichkeit verhandelt wird. Der dem CCC zugespielte Entwurf des Staatsvertrages macht deutlich, dass die Ministerpräsidenten der Bundesländer erneut über die Einführung von Internetsperren nachdenken. Der Arbeitskreis fordert die Ministerpräsidenten der Länder auf, umgehend den Stand der Verhandlungen offenzulegen und die Zivilgesellschaft zu beteiligen. Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 11. April 2011 in Blogs, Datenschutz, Netzpolitik, Politik, Sport, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

GlüStV ist der neue JMStV – Netzsperren durch die Hintertür

Es bahnt sich wieder mal Unheil an:

Am Mittwoch trafen sich die Ministerpräsidenten der Länder zu einer Sonderkonferenz in Berlin. Einziger Punkt auf der Tagesordnung bildete die Novellierung des Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV). Dass dieser in der Neufassung Internetsperren als Sanktionsmechanismus enthalten könnte, war bislang lediglich als Gerücht im Umlauf. Nun bestätigt sich letzteres. (Digitale Linke) Read the rest of this entry »

 
8 Kommentare

Verfasst von - 11. April 2011 in Datenschutz, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Fernsehtipp: heute, 3sat nano & Kulturzeit

Um 18:30 Uhr bringt 3 sat nano einen Bericht über die Abaschaltung des ägyptischen Internets. Gleich anschliessend an die Nachrichten, um 19:20 Uhr, hat die Kulturzeit ein Gespräch mit Mercedes Bunz, die über die digitale Revolution und die Zukunft der digitalen Gesellschaft forscht.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 1. Februar 2011 in Netzpolitik, Politik, Telekommunikation, Web 2.0, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Splitter 25

Bundeswehr-Gelöbnis am Bundestag

Riesenschweinerei
ist die einzig senkrechte Bezeichnung für das, was bei den Rundfunkanstalten abgeht. Stefan Niggemeier: “Erst werden die Beiträge produziert, dann ins Netz gestellt, dann wieder gelöscht: alles von Gebührengeldern für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Ein Bericht aus einem absurden System.” Einen weiteren Beitrag gibt es bei CARTARead the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 20. Juli 2010 in Leben

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Sinnvolle Verwendung

Disk Space Invaders

Disk Space Invaders, von Martin Haase 2008 beim Chaostreff Dortmund gemacht. Muß man auch erst mal drauf kommen.

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 21. Januar 2010 in Schön!

 

Schlagwörter: ,

Splitter 14.1.2010

Obama und die Banken
10 Jahre lang sollen die Banken nach ihren Exzessen die dem Steuerzahler entstandenen Kosten zurückzahlen. Na, Frau Merkel?

Flughafen-Sicherheitslücke
Die bösen Hacker haben mal wieder ein Loch gefunden und ‘die Polizeigewerkschaft ist entsetzt’. Fein gemacht, CCC. (Das Video kann man hier anschauen.)

Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 14. Januar 2010 in Splitter

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Spickzettel vom CCC

Lesen!
Der Chaos Computer Club (CCC) publiziert aus Anlass der laufenden Koalitionsverhandlungen einen Spickzettel für die Verhandler, in dem die wichtigsten und dringendsten Veränderungen im Bereich digitaler Bürgerrechte und Netzpolitik für das 21. Jahrhundert skizziert sind. Bei Bedarf kann auch eine gedruckte Version zugesandt werden.(Pressemitteilung des CCC)
Liebe Politiker & Verhandler, hinter die Ohren schreiben.

 
Kommentare deaktiviert

Verfasst von - 16. Oktober 2009 in Datenschutz, Netzpolitik

 

Schlagwörter: , ,