RSS

Schlagwort-Archive: eperso

Zwei Hinweise: arte +7 über Bankster und das Marketing für den ePerso

  • Heute Abend lief auf Arte der Zweiteiler “Banken, Banker, Bankster“, der spannend und einleuchtend erzählt, wie es zu den Bankenkrisen kam. Der erste Teil vergleicht die heutige Situation mit der vor dem Schwarzen Freitag 1929 und beschreibt die Entwicklung über die neoliberalen Thatcher-Jahre und die schädlichen Deregulierungen in verschiedenen Ländern bis kurz vor der Immobilienkrise in den USA (Fanny Mae und Freddy Mac). Read the rest of this entry »
 
5 Kommentare

Verfasst von - 30. Oktober 2013 in Blogs, Marketing, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Brüssel möchte die europaweite Identifizierung im Internet fördern

Crossposting von Kirsten von vasistas? Bitte beteiligt euch an der öffentlichen Konsultation: Nehmt euch die paar Minuten!

***

Die EU-Kommission hat am letzten Freitag eine öffentliche Konsultation zur elektronischen Identifizierung (eID) und Authentifizierung eröffnet, an der man sich bis zum 15. April beteiligen kann – einfach hier den Fragebogen ausfüllen und/oder eine Stellungnahme einsenden. Read the rest of this entry »

 
11 Kommentare

Verfasst von - 21. Februar 2011 in Datenschutz, Europa, Gastbeitrag, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Alexander Lehmann – Toll: Der neue Perso

Das Neueste aus Alex’ Kreativwerkstatt:

Für die Onlinefunktion des neuen Persos brauchen Sie nur ein Lesegerät, Anti-Viren-Programme, eine Firewall, diverse Updates und PINs.

Ein Film von Alexander Lehmann für NDR Extra3 (CC: BY-NC-ND)

 
7 Kommentare

Verfasst von - 16. Dezember 2010 in Datenschutz, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Splitter 22.1.2010

«Ausgewogenes Sparpaket»
nennt Herr Rösler die heute verabschiedete Gesundheitsreform. Ich nenne das Beitragserhöhung bzw. Wegelagerei, wenn ich künftig ca. 50 Euro im Monat zuzahlen muß. Und wenn ich Philipp Rösler wäre, würde ich versuchen, möglichst unerkannt nach Hause zu kommen.
Update Schöngelogen: Die Alten sind gar nicht an der Kostenexplosion schuld. Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 22. September 2010 in Splitter

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,