RSS

Schlagwort-Archive: linktipps

Hochverehrtes Publikum,

Die Zeit rennt, und – wusch –, schon wieder ist ein Jahr vorbei. Wie gewohnt, bekommt ihr zu Weihnachten* ein bisschen Unterhaltung und Abwechslung für die immer viel zu langen Pausen zwischen zwei Mahlzeiten. Habt Spaß damit. Wo ihr auch seid, daheim, am Strand, in den Bergen oder in der Wüste: Euch allen von Herzen ein knautschfreies, gemütliches und friedliches Fest – feiert schön mit euren Lieben und Freunden und lasst es euch schmecken. Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Geschrieben von - 24. Dezember 2013 in Glanzlichter

 

Schlagwörter: , , ,

Hochverehrtes Publikum,

wie jedes Jahr steht Weihnachten plötzlich und ganz unerwartet vor der Tür. Damit auch während der diesjährigen Feiertage niemand zwischen den Gängen Langeweile bekommt, habe ich wieder eine kleine Unterhaltungstour zusammengestellt. Habt ein ruhiges und fröhliches Fest, esst, trinkt und feiert schön mit euren Lieben und Freunden.

Christmas Tree / Mikko Heiskanen

Christmas Tree / Mikko Heiskanen

  • Noch schnell, nur für alle Fälle: @Frauenfuss hat den Supertipp für den Last-Minute Weihnachtsbaum.
  • Solltet ihr euch so oder ähnlich fühlen: Erst mal Kaffee. Und sehen, was im Rest der Welt so los ist.
  • Zum Wachwerden: Wem das Schweizer Messer gefallen hat, dem gefällt auch der Elektrogrill. (Nicht mit vollem Mund lesen.)
  • Langsam warmmachen: Papierschiffchen sind nicht bäh. Jedenfalls nicht diese.
  • Falls andere Flugobjekte bevorzugt werden: bitte, hier.
  • Wer seit 20 Jahren die Nussknacker-Suite nicht mehr gesehen hat, findet sie hier in einer Aufführung des Mariinsky von 2011. Gleich nebenan gibt es den Schwanensee, 2005 getanzt vom American Ballet Theatre (kurzes Vorwort von John F. und eine Einführung von Caroline Kennedy). Als Zugabe gibt es Giselle aus der Mailänder Scala 2005 mit Zakharova / Bolle / d’Amato. Jetzt ist’s gut. Romeo und Julia müsst ihr selber suchen.
  • Zu doll? Wie wär’s dann mit Fred Astaire? Oder doch lieber was Zeitgenössisches? Read the rest of this entry »
 
2 Kommentare

Geschrieben von - 24. Dezember 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter: , , ,

Glanzlichter 98: Gulasch, Briefmarken und Robotersex

Annan schmeißt hin, Putin ist gar nicht so, und Nordkoreas höchstes Milchgesicht träumt von derselben und Honig. Frau Schröder  weiß, wie man sich Freunde macht. Pleiten haben schon andere erlebt, doch von Kurt Beck können sie noch lernen. Die gute Nachricht: Knopp geht. Aber vorher wird’s noch mal grausam.

 
1 Kommentar

Geschrieben von - 3. August 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 97: Schizophrenie, ein chemischer Schaltkreis und ein Bibliotheksjurist

In Spanien ist Krise, in Frankreich und in Griechenland wird am Sonntag gewählt. Bei uns ist Leistungsschutzrecht, auf allen Kanälenverständlich, aber noch verfrüht: In der jetzigen Form wird der Referentenentwurf ohnehin nicht durchgehen.

 
Kommentare deaktiviert

Geschrieben von - 15. Juni 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Tooor! Glanzlichter-Special zur Fußball-EM


  
Am Freitag beginnt mit dem Eröffnungsspiel in Warschau (18:00, ARD) die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Deshalb habe ich diesmal eine Linksammlung für die Fußballbegeisterten gemacht, die mehr politisch als sportlich Interessierten werden aber auch das Eine oder Andere finden. Übrigens wird die Abstimmung über das Leistungsschutzrecht ganz zufällig auch in diese Zeit fallen … Read the rest of this entry »

 
10 Kommentare

Geschrieben von - 7. Juni 2012 in Europa, Glanzlichter, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Glanzlichter 96: Der Elfenbeinturm, ein Pranger und die Ratteninsel

Nur ein Wort zu Europa: Merkel. – Wer glaubt, mit dem gestrigen Erfolg sei ACTA schon durch, schaut lieber noch mal bei Netzpolitik vorbei und geht am 9. zur Demo. – Disclaimer: In keinem der Links weiter unten sind Grass oder Spuren davon enthalten.

 
6 Kommentare

Geschrieben von - 1. Juni 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 95: Roboter, ein Fahrrad und ein nackter Pudel

Wahlen, Frankreich, Griechenland, Europa, wissenschon. Mit klinischem Interesse stellen wir uns die Frage, weshalb sich Herr Röttgen derartig demontiert. Ob die Industrie winkt? RWE oder so? Vidal Sassoon, der Befreier der Oberköpfe, ist tot.

 
8 Kommentare

Geschrieben von - 12. Mai 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 94: Schamlosigkeit, Currywürstchen und die NSA

Frau Friedrich hat ein merkwürdiges Rechtsverständnis, Herr Friedrich will und kann nicht, Frau Kohlschröder fühlt sich durch Twitter bedroht. Die NRW-Piraten wollen Bertelsmann an die Gemeinnützigkeit, und die anderen machen Wahlkampf mit Currywurst. Und die hehren Hüter des heiligen Grals Urheberrecht klauen selber. Pfui!

 
Kommentare deaktiviert

Geschrieben von - 27. April 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 93: Urheber, Männerpolitik und ein Verbotskatalog

Nicht nur der digitale Graben trennt: Der geplatzte Maulkorb-Erlass, eine Demokratiesimulation, eine skurrile, gestrige Parallelwelt und salbadernde Politiker sorgen für die alltägliche Dosis Frust. Und Gottschalk geht auch.

 
1 Kommentar

Geschrieben von - 20. April 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 92: Kapitalismus, Big Brother und ein gezähmter Punk

Rechtsaußen Roger Köppel kriegt auf die Nase. Die GEMA klatscht den Raubmordkopierern Protestplakate um die Ohren, für das LSR sieht es schlecht aus (ooohh), und einige Politiker wollen Verfassungsbeschwerde gegen Rettungsschirm und Fiskalpakt erheben. F.A. Porsche ist tot. Heute Abend werden die Big Brother Awards verliehen.

 
Kommentare deaktiviert

Geschrieben von - 13. April 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 91: 47 Manager, 15 Thesen und die Muppets

Suu Kyi hat ein bisschen gewonnen, Annan sagt, die Waffenruhe in Syrien solle am Dienstag um 6.00 Uhr beginnen. “Es habe keine Verletzten gegeben und das Ereignis habe auf die Umwelt keine Auswirkungen” – na? Richtig, Atomkraftwerk, dieses Mal Penly in Frankreich. Deutschland und die Schweiz zoffen sich mal wieder, irgendwas war mit Grass, und das mit dem Betreuungsgeld ist auch ziemlich bescheuert. Jim Marshall ist tot.

 
1 Kommentar

Geschrieben von - 5. April 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 90: Drehbücher, Hunde und die kaputte Wissenschaft

Assad stellt Bedingungen, Sarkozy will noch mehr Geld, in der Nordsee leckt Gas, im Saarland wird verhandelt. 11.000 Schlecker-Frauen stehen auf der Straße und SpOn titelt “Die FDP ist pleite“, meint aber dasselbe.

 
5 Kommentare

Geschrieben von - 30. März 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 89: Europol, Schrödingers Katze und ein Supermarkt

Der US-Supreme Court findet dann doch nicht alles patentierbar. Dafür geht dort anscheinend eine Waffendiskussion los. Sarkozy nutzt die fragwürdige Gunst der Stunde auf fragwürdige Art. Bei uns kommt die Vorratsdatenspeicherung durch die Hintertür. Clever geplant. Und Doris macht jetzt Ernst und köpft Schröder.

 
1 Kommentar

Geschrieben von - 22. März 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 88: Ein Internetlehrer, der Quotendruck und die Mafia

Karzai macht sein eigenes Ding, ein Goldman-Sachs-Manager rechnet ab, und in Nordrhein-Westfalen gab es eine kleine Panne. Zum Ausgleich haben sie jetzt eine Lichtgestalt. Schlecker verkauft aus und die ehrwürdige Encyclopaedia Britannica gibt es auch nicht mehr am Meter. Wilde Zeiten.

 
3 Kommentare

Geschrieben von - 16. März 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 86: Unerfahrene Liebespaare, Orchideen und eine Kerze

Heute wird im Iran ein neues Parlament gewählt, am Sonntag in Russland ein neuer Präsident (oder was man so neu nennt). Die Organspende wird ein bisschen aufgehübscht, Merkel macht ein bisschen auf Town Hall, und Sarrazin freut sich ganz doll. Bei Nannens gibt es nächstens Preise. Lucio Dalla ist tot.

 
3 Kommentare

Geschrieben von - 2. März 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 85: Selbstverstümmelung, hässliche Blogs und eine Tote

Iran sitzt in der Falle, Israel übt die Rache Gottes und Chinas Finanzhilfen könnten in Frage stehen. Reflexbiss-Objekt der Woche war Joachim Gauck, die Deutsche Bank steigt aus der Todeswette aus, und Neutrinos sind doch nicht schneller als Licht. Ach, Berlinale war auch noch.

 
Kommentare deaktiviert

Geschrieben von - 24. Februar 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 84: Plagiate, Schulden und ein Pyjama

Griechenland wird “den Märkten” geopfert, Sarkozy findet Mutti und Hartz IV zweckdienlich. Das EU-Parlament hat neuerdings Probleme mit ACTA. Wulff ist immer noch Bundespräsident (oder?), bei Stuttgart 21 geht es auch ohne Gewalt, und die Schweiz will mal so richtig klar (Raum)schiff machen.

 
4 Kommentare

Geschrieben von - 16. Februar 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 83: Linke, Googleheimer und die Steinzeit

In Ägypten und Afghanistan geht alles von vorne los, Iran, Israel und die USA zündeln. Aber ist ja auch gerade sehr kalt. Die mächtigste Frau der Welt putzt in China Klinken, Westerwelle ist beliebter als der Bundeswuffi und Betti lässt anscheinend ihren Frust über Thüringen statt Gstaad an der Presse aus. Anonymous hört FBI und Scotland Yard ab (heißt das nicht tit for tat?).

 
3 Kommentare

Geschrieben von - 3. Februar 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 82: Frau Piepenbröck, LEGO und die Extremisten

Mit außerordentlicher Freude stelle ich die Glanzlichter heute wieder auf CARTA. Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Ruhrbaronen für das großzügig gewährte Asyl und die tolle Unterstützung, insbesondere von Stefan Laurin. Tatjana Brode und Wolfgang Michal wünsche ich nach dem guten Start viel Erfolg – schön, dass es CARTA wieder gibt!

 
7 Kommentare

Geschrieben von - 27. Januar 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 81: Chantal, ein Posthorn und das Pfefferspray

Es wülffelt gerade wieder weniger – ein Wellenphänomen. Derweil hat es eine einzigartige Protestaktion im Netz gegeben, eine Megabespaßungsmaschine ist auf Grund gelaufen und die personifizierte #OrbánDemocracy hat im Europäischen Parlament herumgerüpelt. Kim Schmitz ist im Bau und Schlecker pleite.

 
9 Kommentare

Geschrieben von - 20. Januar 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 80: Possen, Drohnen, Ostinato

Politik wird wahlweise als Posse, Groteske oder Episodenstück mit viel jazz aufgeführt, zeitgleich wurde der kaskadierende bzw. ostinate Journalismus (oft auch mit b) erfunden. Qualitätsverlust auf der ganzen Linie, rumble ohne viel jungle. Verbreitete Fehlsichtigkeit, europäische Machtspielchen, Klein-klein in Muttis Küche. Ich komme langsam auf Flughöhe, demnächst wird es an dieser Stelle wieder bunter. Habt Spaß.

 
14 Kommentare

Geschrieben von - 12. Januar 2012 in Glanzlichter, Kolumne

 

Schlagwörter:

Hochverehrtes Publikum,

ganz plötzlich ist wieder Weihnachten. Das Jahr war ziemlich ereignisreich und leicht skurril (bei mir jedenfalls). Zum Schluss bekommt ihr wieder ein paar Links, damit ihr zwischen Heringssalat und Braten keine Langeweile habt. Ich wünsche euch allen ein friedliches, geruhsames Fest und ein paar schöne freie Tage, lecker Essen und Trinken mit euren Lieben und Freunden!

  • Falls die anderen noch nicht wach sind, ihr aber schon ein Frühstück vertragen könntet: Hier gibt es immerhin schon mal Kaffee und Toast.
  • Solltet ihr euch dabei allein fühlen: Die einfühlsame Eliza hört zu.
  • Bevor es richtig losgeht, bitte noch mal den korrekten Sitz der Krawatte überprüfen.
  • Kann man immer mal brauchen: The Drama Button
  • Auch das gepflegte Sprichwort zur rechten Zeit ist stets nützlich.
  • Die gute Tat: Angewandter Datenschutz. Read the rest of this entry »
 
12 Kommentare

Geschrieben von - 24. Dezember 2011 in Glanzlichter

 

Schlagwörter: , ,

Glanzlichter 79: Ramadan, Lockenwickler und die Babylonier

Die Börsenkurse befinden sich im freien Fall, auf der Insel wird das Recht geknetet, Mehdorn wird Flugchef, der Papst kostet richtig und der Herr Friedrich findet Schützenvereine ganz toll.

 
16 Kommentare

Geschrieben von - 19. August 2011 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 78: Instant-Angst, Trojaner und der Überwachungsgott

Cameron macht die Thatcher, p’tit Sarkozy hat Geldsorgen, Italien verbietet Leerverkäufe, Merkel macht Urlaub. Mit der Schweiz gibt es ein bißchen Frieden, E.on entlässt, und Birgit Prinz hört auf. Eben reingekommen: Glos will Vergebung für Gutti. Igitti.

 
8 Kommentare

Geschrieben von - 12. August 2011 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Glanzlichter 77: Solidarität, Klarnamen und Brutalpopulisten

Der Name dieses Norwegers wird viel zu oft genannt. Die Börse fährt wieder munter Achterbahn, also, das konnte ja wohl niemand ahnen! Es ist Sommerloch, trotzdem kriegt F wie Merkel ihr Fett weg. Es gibt endlich wieder Fußball, ein Kindermörder bekommt gerechterweise Recht und bei Annalist findet sich eine seltsame Richtungslehre. Jörg-Olaf Schaefers ist nicht mehr da.

 
5 Kommentare

Geschrieben von - 6. August 2011 in Glanzlichter

 

Schlagwörter: