RSS

Schlagwort-Archive: moral

Wie kaputt sind wir eigentlich?

Das ist der Punkt, wo Toleranz und sogar Fremdschämen nicht mehr hilft. Trashig ist in den letzten 30 Jahren ungefähr fünfzehn Mal in und wieder out gewesen, ist ja auch ganz witzig; wer’s halt mag. Aber mir rollen sich die Fußnägel auf, wenn ich so was sehe und so was lese:

Kobus sieht ihren Miniatur-Schönheitssalon auch als pädagogisches Projekt. “Mädchen werden ständig mit dem Thema Frau-Sein konfrontiert”, sagt sie. “Wir müssen sie fachgerecht an das Thema heranführen.” Read the rest of this entry »

 
17 Kommentare

Geschrieben von - 25. September 2012 in Frauen, Kaffeesatz, Kultur, Medien

 

Schlagwörter: , , , , ,

Fleischklopfer: Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen …

Restaurant-Tafel mit Angeboten 'to go'.

Foto: pantoufle

… es sei denn, er heißt Jan Fleischhauer und schreibt auf Spiegel Online. Ja, hier stand lange nichts mehr von diesem verwirrten Geisterbeschwörer der Reaktion.

Warum nicht?

Das hat – vom Mangel an Zeit abgesehen – viel mit einem Leserbrief von Derek Jefferson, der bei der Opalkatze auftauchte, zu tun. Nicht, daß mich der Mut verließ: Es war eher die Einsicht, daß es eine Klientel gibt, die man spielend leicht am laufenden Bande widerlegen kann (oder die die Realität einholt, während sie noch an ihren Schmierereien sitzt, wie bei Fleischhauer so oft) und die sich einen Teufel darum scheren, dass sie gerade wieder Abseits gepfiffen wurden. Falsche Zahlen? Aus dem Zusammenhang gerissene Argumente? Oder einfach nur unbegabt gelogen? Was schert mich mein Geschwätz von gestern! Read the rest of this entry »

 
19 Kommentare

Geschrieben von - 22. Juni 2011 in Journalismus, Kolumne

 

Schlagwörter: , , ,

Fatale Zeichen

Eigentlich passend nach der Oscar-Verleihung, denn es geht um eine Parallelwelt. Anders ist das augenblickliche Geschehen in Deutschland nicht zu erklären.

Michael Spreng schrieb dieser Tage im post scriptum zu einem Beitrag:

Ich möchte in den nächsten Jahren von der CDU/CSU kein Wort mehr über Werte hören.

Damit hat er nicht nur den mittlerweile fast 20.000 Unterzeichnern des offenen Briefs aus der Seele gesprochen. Read the rest of this entry »

 
21 Kommentare

Geschrieben von - 28. Februar 2011 in Kaffeesatz, Kultur, Leben, Medien, Politik, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Viagra ist toll. Zestra ist bloß für Frauen.

Auf Facebook habe ich das hier gefunden:

Den Links von Guy Kawasaki folge ich gern, weil er häufig skurrile Beiträge hat. Auf seinem Blog steht folgendes:

Who hasn’t seen a Viagra ad? From the frequency of television commercials advertising male enhancement products, one would think every flag in America was flying at half staff, but what’s a girl experiencing a sexual dissatisfaction to do? Read the rest of this entry »

 
12 Kommentare

Geschrieben von - 27. Februar 2011 in Frauen, Kaffeesatz, Marketing, Medien, Web 2.0, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Splitter 15.2.2011

Berlusconi
Hab ich das jetzt richtig verstanden? Der Typ kann machen, was er will, Italien autokratisch regieren, Grundrechte einsacken, die Pressefreiheit kassieren, und nix passiert? Und wenn er mit einem Flitscherl handgreiflich wird, dann ist das schlimm?!

Tunesienflüchtlinge
Wie doppelzüngig kann man sein? Westliche Werte und “Funke der Freiheit” (Westerwelle) über Alles, aber die Flüchtlinge wollen wir nicht? Die EU reibt sich die Hände, daß sie jetzt Frontex mal unter Realbedingungen ausprobieren kann. Einen Kommentar, der allen Respekt verdient, hat Isabel Schayani (WDR) in den Tagesthemen am 14. gegeben. Read the rest of this entry »

 
28 Kommentare

Geschrieben von - 15. Februar 2011 in Splitter

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Splitter 25

Bundeswehr-Gelöbnis am Bundestag

Riesenschweinerei
ist die einzig senkrechte Bezeichnung für das, was bei den Rundfunkanstalten abgeht. Stefan Niggemeier: “Erst werden die Beiträge produziert, dann ins Netz gestellt, dann wieder gelöscht: alles von Gebührengeldern für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Ein Bericht aus einem absurden System.” Einen weiteren Beitrag gibt es bei CARTARead the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Geschrieben von - 20. Juli 2010 in Leben

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Frauenbilder 3

Christa ist seit 50 Jahren mit Severin verheiratet. Severin hat drei uneheliche Kinder von drei verschiedenen Frauen. Den Kontakt zu seiner Enkelin hat er wegen ihres unehelichen Kindes abgebrochen. Severin ist katholisch und geht jeden Tag zur Frühmesse.

 
1 Kommentar

Geschrieben von - 31. März 2010 in Frauen, Frauenbilder, Kultur

 

Schlagwörter: , , ,

Splitter 20.12.2009

Bis Weihnachten splittert es, danach mach’ ich wieder ganze Sachen.

Kopenhagen
Ich hab’s ja schon getweetet: shame, shame, shame. So viel kann man sich gar nicht selbst und/oder fremdschämen.

Banken
Und munter fliessen Milch und Honig. Bis wir drin ersaufen.

Moral & soziales Gewissen
wurden dieses Jahr per als vertraulich eingestuftem Kabinettsbeschluss endgültig als nicht mehr zeitgemäß beurteilt und daher abgeschafft.

Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert

Geschrieben von - 20. Dezember 2009 in Splitter

 

Schlagwörter: , , , , ,