RSS

Schlagwort-Archive: vernetzung

Lautes Nachdenken über Blogs & so

Hab gerade bei den Ruhrbaronen was kommentiert und wüsste gerne, wie ihr das seht. Den Kommentar setze ich hier so rein, wie ich ihn runtergetippt habe.

Klar, im Kollektiv ist es ein bisschen einfacher, als Einzelblogger mit beschränkter Zeit/wenig Geld ist es einfach nur ein hartes Brot.

Politische Relevanz ‘da draußen’ ist nur zu erreichen, wenn die Themensetzung entweder Viele interessiert oder sehr speziell ist. Der Einzelne ist vielleicht in der Lage, ein Thema intensiv zu verfolgen, ohne featuring von anderen Blogs (Empfehlung, Verlinkung) wird aber auch die beste Recherche einfach versickern. Read the rest of this entry »

 
19 Kommentare

Geschrieben von - 13. Oktober 2012 in Blogs, Journalismus, Medien, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Google+ vergrault Multiplikatoren

Es mag ja ein geheimer Plan dahinterstecken. Allerdings will sich mir nicht offenbaren, warum Google+ ohne weiteres Federlesen jetzt nach “die Ennomane” auch Kixka rauswirft. Ganz gleich, wie bekannt jemand unter seinem Pseudonym ist, welche Reputation er genießt, welchen Wert er als Multiplikator hat – weg damit, wenn er sich nicht an die fragwürdige Politik Googles hält.

Enno macht ein Kunstprojekt daraus, indem er nun unter seinem tatsächlichen Namen ein Profil mit erdachten Merkmalen führt. Kixka will zurückkommen, sobald Firmenprofile erlaubt sind. Beiden gehen die Follower verloren, die sie nach Sascha Lobos Aktion “German Essentials” hinzugewonnen haben. Wenn man publiziert, tut das weh, zumal, wenn man damit Geld verdient.

Vermutlich ist das Googles Kalkül: Man braucht ja nicht bei Google zu sein, wie Eric Schmidt bereits geäußert hat. In bestimmten Berufen kann man sich aber genau das nicht leisten.

Es bleibt die Wahl zwischen Beelzebub und dem Teufel – Facebook hat nur andere Nachteile. Wir bekommen gerade einen Vorgeschmack auf die schnell zunehmende Macht der Social Media-Konzerne. Es wird Zeit für Gegenentwürfe.

  • Krystian Woznicki von der Berliner Gazette hat gefragt, ob ich das für die Berliner Gazette noch etwas ausführen will. Ich wollte.
 
27 Kommentare

Geschrieben von - 4. Oktober 2011 in Datenschutz, Kultur, Netzpolitik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Google+ hat mich gesperrt

+++ Update, 28.7.: Mein Account wurde wieder freigeschaltet. Ich habe es jetzt so gelöst, daß “vera bunse (opalkatze)” drübersteht. +++
+++ Update, 25.7.: Statement von Vic Gundotra bei Robert Scoble (Kopie hier weiter unten) +++

Dann muß ich ja wohl mal schnell was dazu sagen, obwohl als Gravatar das weisse Kaninchen (“Keine Zeit, keine Zeit!”) im Augenblick für mich passender wäre als die Cheshire Cat.

Ihr Profil ist gesperrt.

Wir haben bei der Prüfung Ihres Profils festgestellt, dass der von Ihnen festgelegte Name gegen unsere Community-Richtlinien verstößt.

Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass Ihr Profil fälschlicherweise gesperrt wurde, dann teilen Sie uns die Details bitte über dieses Formular mit. Wir werden Ihr Profil daraufhin erneut prüfen.

Die Sperrung muß gestern irgendwann nachmittags erfolgt sein. Read the rest of this entry »

 
26 Kommentare

Geschrieben von - 24. Juli 2011 in Kultur, Netzpolitik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Blogparade: Rettet die Blogroll!

Tim hat eine Blogparade gestartet und Daniela hat sie zum Anlass genommen, um mal nach dem Zustand der Blogs, Verlinkung, Vernetzung und unseren Lesegewohnheiten zu fragen.

[..] kaum noch kommentieren oder Blogrollen pflegen. Ist ja auch nicht mehr unbedingt nötig! Ist aber auch Quatsch, denn wenn das alle machen, sind unsere Blogs auf einmal nur noch Conent-Generierungsmaschinen und das wäre eigentlich verdammt schade. Read the rest of this entry »

 
17 Kommentare

Geschrieben von - 26. April 2011 in Blogs, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

“Ladies, fangt an zu bloggen!”

Julia Korbik hat für das Europa-Magazin CaféBabel.com Bloggerinnen aus Deutschland und Frankreich interviewt, darunter Anne Roth, Antje Schrupp und ich. Den Artikel gibt es hier.

Grafik: We can blog it ©Mike Licht, NotionsCapital.com/flickr

 
2 Kommentare

Geschrieben von - 31. August 2010 in Blogs, Frauen, Kultur, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , ,

Bin ich eine Nutte?

Im November letzten Jahres trat Anne Roth eine seitdem andauernde Debatte über den Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Bloggern los. Den Faden nimmt politik.de nun unter dem Gesichtspunkt ‘politische Bloggerinnen’ in “Frauen bloggen anders?” auf. Read the rest of this entry »

 
39 Kommentare

Geschrieben von - 27. August 2010 in Kultur, Web 2.0, Frauen, Blogs

 

Schlagwörter: , , , , ,

Initiative FrauenImNet

Lena Simon ist mittlerweile vielen bekannt, auch hier hab ich ja schon öfter über sie berichtet. Jetzt haben sich Lena und Gudrun, das @Piratenweib, zusammengetan und eine Initiative gegründet:

Initiative FrauenIm.Net

Ziel ist es, mit möglichst vielen Frauen, die sich im WWW bewegen, ein Netzwerk zu bilden. Dabei soll auch Frauen, die noch wenig oder keine Netzerfahrung haben, der Einstieg leicht gemacht werden.

Vom 4. bis 6. Juni findet dazu ein erstes Vernetzungstreffen in Hattingen statt. Dort gibt es auch schon Vorträge und Workshops, hauptsächlich soll es aber persönliches Kennenlernen und ersten Austausch ermöglichen.

Ich bin ganz stolz darauf, eingeladen worden zu sein, und ich freu mich schon riesig, viele von euch endlich kennenzulernen.

 
3 Kommentare

Geschrieben von - 14. April 2010 in Frauen, Kultur, Menschen, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , ,