RSS

Schlagwort-Archive: willkür

SOPA – So sieht es aus

 
Kommentare deaktiviert

Geschrieben von - 16. Januar 2012 in Datenschutz, Europa, Kaffeesatz, Netzpolitik, Ohne Worte, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , ,

Gegen SOPA und Netzsperren – Blog-Blackout am 18.

Am 18. Januar bleibt es von 8 bis 20 Uhr auf diesem Blog dunkel, als Protest gegen SOPA, PIPA und ACTA in ihrer politischen Ignoranz und Willkür. Update: Obwohl die ursprünglich geplante SOPA-Version erst mal vom Tisch ist, ACTA aber noch längst nicht, bleibt es bei der Aktion. Auch an INDECT und IPRED wird weiter “geforscht”. Read the rest of this entry »

 
18 Kommentare

Geschrieben von - 15. Januar 2012 in Blogs, Datenschutz, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Anhören: Prof. Hoeren über #SOPA

In der Breitband-Sendung Alle gegen SOPA geht es um die Proteste gegen den Stop Online Piracy Act und die Auswirkungen auf Europa. Prof. Thomas Hoeren redet da mal Klartext, wie immer kurz und knackig. Wer keine Zeit für die gesamte Sendung hat, kann sich hier lediglich das Interview anhören oder hier die MP3 herunterladen. Hört es euch bitte an, dauert keine fünf Minuten. Macht euch schlau, auch wenn ihr sonst mit dem ganzen Gedöns nichts am Hut habt – darin wird sehr klar, dass es jeden Internetnutzer angeht.

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Castor: Ausrüstung beschlagnahmt, Berichterstattung unerwünscht

Wie die meisten von euch bin ich auf Berichte Dritter aus dem Wendland angewiesen. Bei Netzpolitik war nun die schöne Geschichte einer Beschlagnahme zu lesen. Ein paar Metronaut-Jungs hatten sich ins Wendland aufgemacht und von dort mit ihrer Podcast-Ausrüstung aus einem VW-Bus berichtet. John Nebel schreibt:

[..] wurde uns am Samstag morgen aus dem Nichts heraus unser VW-Bus samt allem Equipment beschlagnahmt. Wir lassen uns davon mal nicht abhalten und haben jetzt ein neues Aufnahmegerät und sogar ein Auto organisiert. Es geht also weiter.

Read the rest of this entry »

 
6 Kommentare

Geschrieben von - 27. November 2011 in Blogs, Journalismus, Kaffeesatz, Medien, Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Nur meine Ruhe?

Wie vermutlich die meisten meiner Mitmenschen bin ich friedliebend, mag Harmonie und liebe meine Ruhe. Bin, wenn es Not tut, einem Streit nicht abgeneigt, denn auch den kann man auf konstruktive Art und Weise austragen. Ich mag es nicht, mit Tatsachen konfrontiert zu werden, ohne gefragt worden zu sein; schlimmer noch, wenn ich überhaupt keine Möglichkeit habe, Dinge zu beeinflussen, die ganz offensichtlich falsch sind. In diese Lage bin ich jedoch im vergangenen Jahr immer häufiger gekommen.

Heise berichtete heute morgen in ‘Gefährliches Gefallen‘ über die mögliche Absicht der Staatsanwaltschaft Lüneburg, diejenigen strafrechtlich zu verfolgen, die auf Facebook bei der Initiative ‘Castor Schottern‘ den Like-Button geklickt haben. Darauf meldete sich ‘Castor Schottern’ mit der Begrüßung:

Guten Morgen, liebe Kriminelle. Schon gehört? Ihr und eure Freunde sind jetzt im Visier der Staatsanwaltschaft, weil euch Castor Schottern gefällt. Das sollten alle auf Facebook erfahren! Also: “gefällt mir”! Read the rest of this entry »

 
39 Kommentare

Geschrieben von - 5. November 2010 in Kaffeesatz, Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,