RSS

Atomkatastrophe · Hintergründe · Wissenswertes

(Letzte Aktualisierung 29.10, 2:40 Uhr)

Aktuell

Hintergrund

Wissen

Karten

Doku-Videos · Fotos

 

6 Antworten zu “Atomkatastrophe · Hintergründe · Wissenswertes

  1. Melebert

    8. April 2011 at 14:12

    Durch den Ungenannten bin ich auf das hier aufmerksam gemacht worden. Ich denke so eine Auflistung fehlt hier noch im Blog.

     
  2. opalkatze

    8. April 2011 at 16:18

    Lieben Melebert, was hast du mit den Links gemacht? Nicht Mund wässrig machen, und dann ‘is nich’!

     
  3. Melebert

    8. April 2011 at 17:22

    Also nochmal Klartext, wiel ich beim schreiben immer irgendwelche Feher reinschummle:
    Hier der Ungenannte (Den Blog besuche ich auch immer wieder gerne):

    https://ungenannter.wordpress.com/2011/04/08/aphorismus-995/

    Und das ist der Link zu Wikipedia:

    https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Liste_der_Unf%C3%A4lle_in_kerntechnischen_Anlagen

     
  4. Melebert

    8. April 2011 at 17:42

    Und noch ein schönes Video eines reporters der sich mit Kamera und Geigerzähler bis auf 1.5Km an die Fukushima-Reaktoren herangetraut hat. Eine Reise in eine Geistergegend.

     
  5. opalkatze

    9. April 2011 at 13:02

    Ich weiß nicht, ob die bescheuert oder einfach nur leichtsinnig waren: Ungeschützt, zwar möglicherweise mit Schutzanzügen, jedoch ohne Masken, Atemschutz und mit unbedeckten Händen – wohl eher bescheuert. Trotzdem sehenswert.

     
  6. Melebert

    12. April 2011 at 09:08

    Fefe hat am Freitag einen interessanten Link heraus gebracht.

    http://atmc.jp/plant/rad/?n=1

    (ich habe den Link noch nicht in der obigen Liste gefunden, deshalb poste ich ihn hier)

    Man kann Google-Translator benutzen, um sich das in Englisch oder Deutsch anschauen und auch mal die Temperaturkurve anschauen. Am Freitag ist die Strahlenbelastung auf einmal auf über das dreifache angestiegen und auch die Temperatur im Reaktorinneren hat sich sprunghaft erhöht. Somit kann man sagen, dass es kein Messfehler ist und der Ausfall der Sensorik nicht der Grund für den hohen Wert ist, sondern der hohe Wert für den Ausfall der Sensorik gesorgt hat.

    Super-GAU. Es ist ein Super-GAU und man kann damit rechnen, dass dies nicht nur für einen der Reaktoren gilt. Die 30Km-Evakuierungszone wird nicht reichen und selbst Tokio ist jetzt nicht mehr durch in theoretischer Gefahr von der Strahlenbelastung gesundheitsgefährdend bis unbewohnbar zu werden.

    Wenn man das Szenario weiter denkt, heißt es nichts weiter als dass ein zweites großes radioaktives Experiment mit Japan und den Japanern statt findet. Erst die Atombomben 1945 und jetzt der Super-GAU von bis zu vier Reaktoren. Vielleicht kommen ja noch mehr Reaktoren dazu. Bei der Informationspolitik von Tepco und der japanischen Regierung halte ich es für realistisch.

     

Was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: