RSS

Kunstrasen

10 Okt

Es erstaunt mich ja immer wieder, dass nach Jogi Löws Auslassungen noch auchs für andere Leute übrig sind. Ich hab mal zu zählen versucht, wie viele davon er in einem seiner Durchschnittssätze mit etwa drei bis vier Nebensätzen unterbringt, aber ich hab’s nicht geschafft; diese monotone Sprechweise stört einfach meine Konzentration.

Platz 2 hält übrigens eben, sein drittliebstes ist eben auch, gefolgt von schon auch.
Dann doch lieber der plakative Poldi.

Ach, waren das noch Zeiten, als es nicht vor jedem Länderspiel eine Pressekonferenz im Fernsehen gab! Am schönsten waren sowieso die Samstagnachmittage. Mutti kuchenbackend in der Küche, Vati und ich vor der Garage, Auto waschen. Aus dem Transistorradio, genau genommen, auch aus allen Transistorradios der ebenfalls Auto waschenden Nachbarschaft, Fussball auf WDR 2. Ach, wat war dat schön…

Und heute? Wozu diese Presseshows; ‚wir‘ haben ja doch immer schon vorher gewonnen. Und die Befindlichkeiten der Spieler! Da wird man lückenlos über alles von A wie Adduktoren über K wie mitgereister Sternekoch bis Z wie Zwölfter Mann unterrichtet. Wird Ballack uns retten? Ist Lahm fit? Hat XY sich erholt?
Diesmal – vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Russland – fand ich die Debatte über den Kunstrasen besonders packend. Wie Bulletins von einem Schwerkranken wurden über Tage minutiös die kleinsten Winzigkeiten über die Eigenschaften des Zauberzeugs hinterbracht, der Fachleute war Legion. Wirtschaftskrise? Egal. Firmenpleiten? Armutsbedrohung? Egal. Koalitionsverhandlungen? Atomkraft? Obama? Alles, alles egal. Kunstrasen.

Ich hab schon mal Bier kalt gestellt. Das ZDF überträgt live ab 16.15 Uhr.

 
Kommentare deaktiviert für Kunstrasen

Verfasst von - 10. Oktober 2009 in Glosse, Mensch bleiben, Sport

 

Schlagwörter: , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: