RSS

Splitter 16.2.2010

16 Feb

Kölscher Klüngel & Gottvertrauen
Wer et hillije Köln kennt, hat wahrscheinlich schon auf irgendein Debakel beim U-Bahn-Bau gewartet. Und der OB findet das alles ‚unbefriedigend‘ (der hatte schon als Polizeipräsident eine sehr, hm, distinguierte Wortwahl). Aber der Zooch ist am Rosenmontag trotzdem gegangen, schließlich gilt das Rheinische Grundgesetz:
Artikel 1 Et es wie’t es.
Artikel 2 Et kütt wie’t kütt.
Artikel 3 Et hät noch immer joot jejange.

Moshtarak
Die Offensive wird im britischen Fernsehen als Propagandaserie für den Afghanistankrieg verkauft. Eingebettete Journalisten (was für ein Euphemismus) gehen mit den Soldaten und berichten wie von einer Freizeit. Ich bin dankbar, daß uns das nicht blüht, frage mich aber, wie lange wir vor solcher Art ‚Berichterstattung‘ noch verschont bleiben.

Gold! Gold!
Da hat die arme Seele ja erstmal Ruh‘. Kati Witt mutmaßte, wir seien ‚eine Winternation‘. Ja, dann!

 
Kommentare deaktiviert für Splitter 16.2.2010

Verfasst von - 16. Februar 2010 in Splitter

 

Schlagwörter: , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: