RSS

Ich spiel nur mal wieder mit Themes

28 Feb

Es gibt von WordPress ein neues Theme, Choco, das probier ich jetzt mal aus. Bitte nicht erschrecken ,)

Stunden später.
Also, mir gefällt es, und ich lasse es so, wenn mir in den nächsten Tagen nicht noch dicke Kinken auffallen. An der Sidebar stricke ich noch.

Was blöd ist:

  • Um einen Beitrag zu bearbeiten, muß man erst auf die Seite gehen; direkt von der Homepage aus scheint es nicht zu gehen.
  • Fügt man .png, .jpg o.ä. mit dem Bild-Widget in die Sidebar ein, scheint eine bestimmte Höhe vorgegeben zu sein, die z.B. um ein kleines image herum sehr viel Platz frei lässt.
  • Ich hätte das IGEL-Logo gern ohne den weissen Rand, bin aber zu blöd dazu.

Na ja, ich werd noch ein bißchen basteln. Wenn euch noch was ein- oder auffällt, her damit!

 
20 Kommentare

Verfasst von - 28. Februar 2011 in Basteln, Blogs

 

Schlagwörter: , ,

20 Antworten zu “Ich spiel nur mal wieder mit Themes

  1. Sabine Engelhardt

    28. Februar 2011 at 20:20

    Positiv: Skaliert besser, auch wenn die Navigation rechts beim Vergrößern nach unten wegbricht. Macht aber nix, solange man den Text dann besser lesen kann. (Warum alle so winzige Schriften einstellen müssen, muß ich echt nicht verstehen …)

    Negativ: Kopf ist zu unruhig. Die Kaffeebohnen taugen nicht als Hintergrund für Text, sofern der Text nicht kurz, groß, fett und weiß ist. Der Text „Wer in der Demokratie schläft …“ ist auf diese Art kontrastarm und schlecht bis gar nicht lesbar.

    Ansonsten könnte ich mich damit anfreunden.

    Noch schöner wär’s, wenn Du endlich lernen würdest, wie man sowas selbst macht. ;-)

    Gruß, Frosch

     
  2. opalkatze

    28. Februar 2011 at 20:44

    Oller Meckerfrosch. ,) Ich schau jetzt mal, was die Widgets können. Würde es gern so lassen, wenn es alles macht, was ich zu brauchen meine. Der Kaffee muss leider sein, übersieh ihn einfach.

     
  3. Sabine Engelhardt

    28. Februar 2011 at 20:57

    Es geht nicht um den Kaffee, sondern um die Lesbarkeit. Das heißt, die Bohnen dürfen da ja gerne bleiben, aber die Farben des Textes müßten sich ändern, oder der Text müßte woanders hin.

    Und was heißt hier Meckerfrosch, ich hab ja noch nicht mal in den HTML-Source geguckt. Vermutlich hätte ich dann noch viel mehr zum Meckern. ;-)

     
  4. Nic

    28. Februar 2011 at 22:06

    Das hatte ich auch mal :-) Ich finde es ganz nett. Ich hab aber vergessen, was das Problem damit war. Aber das hatte weniger mit dem Theme selbst als mit irgendwelchen nichtlaufenden Plugins zu tun.

    Ich muss mich aber dem „Meckerfrosch“ anschließen. Vielleicht kannst Du die Unterüberschrift in gelb oder beige machen?

     
  5. daMax

    28. Februar 2011 at 22:11

    Lecker. Doch echt. Hybsch. Passt zum Kaffeedingens. Ich als Feedleser bekomme das zwar nicht mit aber…. hybsch.

     
  6. opalkatze

    28. Februar 2011 at 22:28

    Nee, das ist der ewige casus knaxus bei WP.com. So etwas geht nur mit zugekauftem CSS-Plugin, und das ist es mir nicht wert.

     
  7. opalkatze

    28. Februar 2011 at 22:30

    Obermeckerfroch. Geht ja bei WP.com leider nicht anders. Find es aber hübsch und kann bis jetzt auch so weit alles. Feintrieb wird ein bißchen brauchen, aber das krieg ich mit ein bißchen Geduld in 2 Tagen hin.

     
  8. (,,,)---=^.^=---(,,,)

    28. Februar 2011 at 23:08

    Meckerliste:

    a) der Leitspruch ist sehr schlecht lesbar
    b) die Schrift der Artikel/Kommentar ist sehr klein und vergrößert auch nur wenig (war aber vorher auch schon so)
    c) daß die Navigation beim Vergrößern nach unten wegbricht, kann ich nicht bestätigen
    d) wenn man Text im Artikel oder vorherigen Kommentaren markiert, ist das visuelle Feedback fast keines
    e) kann sein, daß ich mich täusche, aber ist das Kommentareingabefeld jetzt kleiner?
    f) die Direktantworten innerhalb der Kommentare sind nicht mehr so gut als solche zu erkennen
    g) hätte ich beinahe vergessen: die Farben harmonieren mit dem Kaffee

    Der Mecker-MKKT

     
  9. (,,,)---=^.^=---(,,,)

    28. Februar 2011 at 23:09

    Nachtrag:

    h) das Suchfeld hat entgegen allem anderen keine Überschrift und ist daher schlecht als solches zu erkennen

     
  10. opalkatze

    1. März 2011 at 00:12

    Och ihr Lieben,
    nu seid mal ein bißchen geduldig, ich muss doch erst mal fertigspielen.

    @Dietmar
    Suchen ist geändert. Deine Miezekatze kommt übrigens sehr gut ;)

     
  11. altautonomer

    1. März 2011 at 08:19

    Vorschlag: Über dem Titel oder vor den Pünktchen ein (kleines schwarzes) „Trans Fair-„. Nur so, um Missverständnissen vorzubeugen, denn das ist nicht für alle selbstverständlich.

     
  12. opalkatze

    1. März 2011 at 08:45

    Kchchch –

     
  13. altautonomer

    1. März 2011 at 09:42

    Dann mein Alternativvorschlag: „Blut-Kaffee bei mir?“

    Grrrrr.

     
  14. opalkatze

    1. März 2011 at 18:51

    ??

     
  15. rauskucker

    1. März 2011 at 20:41

    Wieder was gelernt.

     
  16. rauskucker

    1. März 2011 at 20:43

    Aber Moment: das muß ich jetzt bei jeder Seite wieder umschalten. Bzw. bei deiner immer. Ist doch Mist.
    Also war vorher besser.
    Versuchs doch mal mit grünem Tee. :-)

     
  17. VonFernSeher

    1. März 2011 at 21:55

    Ok, wenn du noch etwas Satzkritik möchtest:
    + Die Farbgebung ist viel besser! Endlich können auch so Kontrasthmatiker wie ich ohne Brille Links erkennen.
    + Das Bild mit dem Kaffee kommt viel besser zur Geltung und unterstreicht den Titel gut.
    – Der Wahlspruch und die Seiten rechts sind unleserlich.
    ➚ Ich würde der Übersichtlichkeit halber rechts den Bilderwust unter die Suche legen, z.B. Kommentare-Suche-Wust-Sonstwo-… oder Suche-Wust-Kommentare-Sonstwo-… oder oder
    + Ansonsten ist das Lesen der Links rechts aber jetzt wesentlich stressärmer, das war vorher ein Krampf.
    – Das Textfeld ist ist viel zu klein, es sei denn du möchtest dezent darauf hinweisen kürzer zu kommentieren.
    + Das mit dem IGEL-Logo hast du ja schon hinbekommen.

     
  18. opalkatze

    1. März 2011 at 22:58

    Das meiste kann ich nicht ändern, siehe oben. Anderes habe ich schon bei WordPress angemeckert. Bilder hab ich geändert (Dietmat hat sie feingetunt) und den riesigen FB-Link rausgeworfen. Die Seiten sind bei mir weiß und gut sichtbar (Firefox v. 3.6.13).

    Ich liebe eure Kommentare, auch die langen!

    Ich werde in den nächsten Tagen immer noch mal etwas ändern, bitte daher um etwas Geduld.

    Und ja, mir gefällt es auch gut :) Die WP-nicht-selbst-gehostet-geschuldeten Kinken sind eben so.

    Den IGEL hat Dietmar bearbeitet, ich bin zu doof dazu – noch mal einen dicken Dank!

     
  19. VonFernSeher

    2. März 2011 at 00:36

    Na ja, du kannst ja notfalls den Fb-Link bei Sonstwo einfügen. Ohne dieses Teil ist es aber schon mind. 50% weniger wustig.

    In der gleichen Firefox-Version sehen die Seiten oben bei mir sehr kantig aus, zumindest bei Laptopauflösungen (1280×800,…). Ein Schatten könnte schon viel helfen (falls du das einstellen kannst).

    Beim Wahlspruch wäre es – glaube ich – schon mit einem etwas hellerem Grau, #bbb oder so, getan.

    Und das Kommentarfeld ist jetzt wieder unten, aber immer noch nicht größer, ich sehe nur 8 Zeilen gleichzeitig :´(

     
  20. opalkatze

    2. März 2011 at 01:16

    Ja-ha. Ich weiss es. Aber das sind alles Dinge, die ich nicht ändern kann. Ich fürchte, da müsst ihr durch. Hoffe, daß WP ein paar Kleinigkeiten ändert, es gab auf der seite schon eine Menge Vorschläge. Normalerweise bessern sie immer ein bißchen nach.

     
 
%d Bloggern gefällt das: