RSS

Enquête: Was ist eigentlich Medienkompetenz?

23 Mrz

Wir haben alle gemeckert, als es hiess, die Bürgerbeteiligung an der Enquête käme nicht zustande. Jetzt gibt es sie. Da ist es, bitteschön, nur konsequent, auch mitzumachen.

Nach dem Theater um den #JMStV – das noch nicht vorbei ist! – habe ich mich für die Teilnahme am Themenbereich Medienkompetenz eingetragen. Schaut euch die Seiten doch mal an und findet heraus, ob ihr nicht auch in einer der Gruppen mitarbeiten wollt. Zum Thema Medienkompetenz kann man sich schlau machen bei der Wikipedia, beim Bildungsserver und natürlich beim AK Zensur. Eine politische Position dazu findet sich beim Landtag Rheinland-Pfalz. Und dann kann man ja immer noch googlen.

 
3 Kommentare

Verfasst von - 23. März 2011 in Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , ,

3 Antworten zu “Enquête: Was ist eigentlich Medienkompetenz?

  1. Sabine Engelhardt

    23. März 2011 at 13:02

    Was ist eigentlich Medienkompetenz? — auch ausfiltern können, was einem gerade zu viel ist. Das da für mich zum Beispiel. Leider.

    Gruß, Frosch

     
  2. Marc

    23. März 2011 at 15:12

    Moin,

    danke für den Weckruf, habe mich mal flott dort registriert. Zum Thema Medienkompetenz weiß Beats Biblionetz auf einer recht scrollintensiven Seite so Einiges zu sagen (http://beat.doebe.li/bibliothek/w00542.html).

    Grüße
    Marc

     
  3. opalkatze

    23. März 2011 at 15:35

    So ist’s brav :) Danke für den Link, surfe gleich mal hin.

     
 
%d Bloggern gefällt das: