RSS

Glanzlichter 59

31 Mrz

TEPCO schlampt sich in die vierte Woche, Moussa Koussa verlässt Libyen, in Baden-Württemberg gibt es jetzt Pragmatiker, RWE droht der Regierung und Giihdo ist sehr allein zu Haus.

Blog-Glanzlicht

Dieses Mal hat mir @zrendavirs Tumblelog ZREN gut gefallen, stellvertretend für die vielen anderen Tumblr-Mikroblogs, die es zu entdecken gibt. Man kann dort auf sehr einfache Weise Fundstücke der eigenen Streifzüge im Netz verwahren. Die Speicherung ist sehr unkompliziert, und die Texte, Bilder, Zitate, Chatlogs, Links, Audio- und Videodateien ergeben mit der Zeit eine witzige Sammlung. Zur Nachahmung empfohlen, vor allem, wenn man nicht gleich ein Blog führen möchte oder gelegentlich eine Gedankenstütze braucht.

VroniPlag: Nun gibt es auch Plagiatsvorwürfe gegen die Stoiber-Tochter; ausserdem wird die gesamte Plagiatsfindung im Netz beleuchtet. (Audio, 8:27 Min.)

Benjamin Nickel bekam etwas andere Post von den Datenschützern.

Märchenstunde bei Max Winde & Björn Grau. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lesen sie bestimmt bald mal wieder…

Niedlich: 25 Years of Pixar Animation (YouTube, 5:25 Min., via)

Chat Atkins hat die 2011er Version des Giihdomobils. (Ein weiteres Gefährt hat LM entdeckt.)

Dieser Text erscheint auch bei CARTA.

 
4 Kommentare

Verfasst von - 31. März 2011 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

4 Antworten zu “Glanzlichter 59

  1. (,,,)---=^.^=---(,,,)

    1. April 2011 at 22:54

    Chat Atkins muß was auf den Augen haben. Das Dingens ist ja gar nicht gelb!

    Ist ein bisserl Off Topic, aber der Wikipediaeintrag zur F.D.P.-Farbe ist interessant:

    In der traditionellen abendländischen Kultur gilt Gelb – in Assoziation zu Gold – als negativ besetzt:

    Neid: Redensart Gelb ist der Neid, wie auch Grün
    Gier

    christliche Symbolik die Farbe des Judas
    christliche Farbe für Ketzerei

    Dekadenz (Yellow Book)

    Damit ist nun auch Giihdos Gedankensprung zur Dekadenz erklärt…

     
  2. rauskucker

    2. April 2011 at 00:47

    Ich dachte immer, das Gelb käme von den gelben Gewerkschaften her:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gelbe_Gewerkschaft

     
  3. DFranzenburg

    3. April 2011 at 16:32

    @rauskucker

    Das mag schon so sein, wie Du schreibst. Nichtsdestotrotz ist Gelb Gelb; ob gewerkschaftlich oder farblehrerisch*.

    (*) Sollte es dieses Wort noch nicht geben, so stelle ich es hiermit unter CC BY-ND 3.0

     
 
%d Bloggern gefällt das: