RSS

Robin Meyer-Lucht ist tot

21 Sep

Es tut weh. Danke für alles, Robin. Du hast mich Laufen gelehrt.

 
5 Kommentare

Verfasst von - 21. September 2011 in Blogs, Menschen

 

5 Antworten zu “Robin Meyer-Lucht ist tot

  1. Angela

    22. September 2011 at 12:16

    Als eine, die Carta gerne mitverfolgt hat, habe ich die gestrige Mitteilung zunächst nicht glauben können. Ich bin – auch wenn ich ihn nicht kannte, maximal per E-Mail Kontakt hatte – erschüttert.

    Dann Frage ich mich, ob die Motive für die Sommerpause, die Schwierigkeiten der digitalen Kommunikation mit überwiegend Unbekannten zu dem frühen Abschied beigetragen haben. Unter Carta hatte Robin Meyer-Lucht nach dem Sommer geschrieben: „(Ich habe hier einfach mal wieder einen Netzlese-Text geschrieben, um wieder warm damit zu werden, rml)“ Kein Kommentar.

    Mein Beileid der Familie.

     
  2. Thomas Weiss

    23. September 2011 at 15:10

    Vor mehr als 30 Jahren begegnete ich Robin in Hamburg.
    Doch als Onliner lernten wir uns nicht mehr kennen.

    Mein Beileid seiner Mutter und seiner Familie.
    Sein Tod hat mich erschüttert.

    T.

     
  3. Angela

    26. September 2011 at 19:21

     
  4. opalkatze

    26. September 2011 at 21:48

    Ja, schon gelesen, sehr richtig.