RSS

Für Netzneutralität, gegen Drosselung und Sperren: Respect My Net

03 Okt

Seit dem 22. September gibt es die Plattform Respect My Net. Als Gemeinschaftsprojekt von
La Quadrature du Net, Bits of Freedom und einigen Einzelpersonen stellt sie unter dem Motto „Stellen Sie Provider, die den Zugriff aufs Internet beschränken, bloß“ eine Art Spick mich für saure Internet-, Telefon- und Mobilfunknutzer zur Verfügung.

Helft uns, die Wege aufzuzeigen, wie Provider unsere Freiheit online beschränken. Schreiben sie uns wie ihr Festnetz- oder Mobilfunkanbieter ihre Verbindung beschränkt. Sie brauchen dazu weniger als zwei Minuten.

Wir werden die Europäischen Kommission und Nationale Regierungen über diese Verletzungen informieren und verlangen, dass diese behandelt werden.

Man kann dort Land, Anbieter, Vertragsart, Dienst, Art der Einschränkung sowie das Netz eintragen und/oder unter Angabe der Mailadresse bereits von anderen gemachte Eingaben bestätigen. Bitte vorher die Anleitung lesen. Einen Selbsttest gibt es hier.

Nachdem Vodafone mir vor zwei Jahren für ziemlich viel Geld eine GPRS/EDGE/UMTS-Anbindung versprach, die es mangels Abdeckung nicht tat, finde ich das eine sinnvolle und unterstützenswerte Initiative. Um so mehr, als die Lobbyisten der Telekommunikationsanbieter sich in Brüssel für bevorzugte Datenpaktet <a href="http://vasistas-blog.net/2011/09/15/netzneutralitat-im-europaischen-parlament/&quot;

 
Kommentare deaktiviert für Für Netzneutralität, gegen Drosselung und Sperren: Respect My Net

Verfasst von - 3. Oktober 2011 in Europa, Netzpolitik, Politik, Telekommunikation, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: