RSS

Splitter 12.12.2011

12 Dez

Lauer trollt Braun im Parlament*

Weiterführende Informationen hier. (*Zitat Kris Köhntopp)

Soziale Aufräumarbeiten
Lebenserwartung von Geringverdienern gesunken. Aber Armut ist ja auch wirklich so was von uncool!
Update, 14.12.: egghat hat sich die Statistik genauer angesehen und kommt zu einem anderen Ergebnis.

Schönes Zitat aus der NZZ
über unser Godmother Andschela:

Wäre nicht die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, fände der Sturz wohl statt. Sie betreibt mit der Nüchternheit der in der DDR erzogenen Naturwissenschafterin pickelharte Interessenpolitik, freilich nicht, wie das keifende Stimmen in Frankreich oder in Grossbritannien behaupten, aus deutscher Machtgier, sondern in kühler Ratio für ein wettbewerbsfähiges und politisch stabiles Europa, von dem Deutschland überdurchschnittlich profitiert.

Da haben wir doch glatt wieder zwei Deutschlands, tststs. Das Beschriebene, und das der Geringverdiener, der Aufstocker, der alleinverdienenden Mütter, der alleinerziehenden Väter, der Altersarmen, der Menschen, die sich Arztbesuche nicht mehr leisten können (die mit den Zahnlücken, wissenschon), … Ist aber jetzt auch nicht so spektakulär. Wegen dem Prackmatissmuss.

Britannien als Wirtschaftsnation
kann sich natürlich den Alleingang locker leisten. Sollten die unzähligen Exportgüter dann doch irgendwann ausgehen, könnte man vielleicht eine neue Vereinigung zwischen Britannien und Deutschland anregen. Hat ja schon mal geklappt. Und immerhin ist ja auch daraus ein berühmtes Museum entstanden.

Europas sieben Sünden
Ein Journalistenteam hat Gründe für die Finanzkrise in einem Überblick zusammengetragen.

Keine Verbrüderung!
Vom Auswärtigen Amt gibt es eine schicke Dienstanweisung in der etwas plumpen Tarnung als Social-Media-Leitfaden.

Etwas Vernünftiges
über Social Media haben @martingiesler und @kopfduell gestrickt: Twitter, Facebook, Youtube: Die Relevanz von sozialen Netzwerken und Blog-Plattformen im Spiegel der Nachrichtenagenturen.

TIME’s
Top 10 Everything of 2011. Könnt ihr euch für’s Wochenende aufheben. An dieser Stelle sei vorsorglich darauf hingewiesen, dass Weihnachten auch dieses Jahr wieder unerwartet plötzlich kommen wird.

Oh,
und Jennifer Anniston, natürlich.

 
Kommentare deaktiviert für Splitter 12.12.2011

Verfasst von - 12. Dezember 2011 in Splitter

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: