RSS

#SOPA: ProPublica hätte da mal eine Übersicht

21 Jan

Die Journalismus-on-demand-Plattform ProPublica berichtet ausführlich über die „SOPA Opera“ (übrigens auch sonst immer sehr lesenswert). Diese Übersicht hier finde ich einfach sehenswert:

 
Kommentare deaktiviert für #SOPA: ProPublica hätte da mal eine Übersicht

Verfasst von - 21. Januar 2012 in Netzpolitik, Politik, Web 2.0, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: