RSS

Glanzlichter 85: Selbstverstümmelung, hässliche Blogs und eine Tote

24 Feb

Iran sitzt in der Falle, Israel übt die Rache Gottes und Chinas Finanzhilfen könnten in Frage stehen. Reflexbiss-Objekt der Woche war Joachim Gauck, die Deutsche Bank steigt aus der Todeswette aus, und Neutrinos sind doch nicht schneller als Licht. Ach, Berlinale war auch noch.

Blog-Glanzlicht

Kelli Anderson ist Künstlerin und Designerin. Als begnadete Tüftlerin macht sie so schöne Sachen wie diese Hochzeitseinladung oder entwirft eine Karte auf einem Taschentuch. Sie zweckentfremdet Materialien für ihre Projekte und beschreibt deren Entstehung, teilweise in Videos. Etwas für Gucker, Bastler und Designfans.

Der Filmemacher Kirby Ferguson hat eine großartige vierteilige Serie namens Everything is a Remix produziert. Fantastisch gemacht, voll toller Ideen und jede Menge Futter für die so notwendigen Diskussionen über das Urheberrecht.

Der Medientheoretiker Stefan Münker hält einen Vortrag über die zur Zeit sehr beliebten Algorithmen: Können Medien denken? (Audio, ca. 46 Min.)

Ein bisschen Luxus: Spaziergang durch die Geschichte der einstigen Sattlerei Hermès.

Hier hat sich jemand erst Gedanken und dann sehr viel Mühe gemacht: Loriot auf Japanisch

Worf hatte auf der Enterprise nie viel zu melden.

 
Kommentare deaktiviert für Glanzlichter 85: Selbstverstümmelung, hässliche Blogs und eine Tote

Verfasst von - 24. Februar 2012 in Glanzlichter

 

Schlagwörter:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: