RSS

Kristina Schröder im Schulbuch – als schlechtes Beispiel

08 Aug

Aus dem heutigen Newsletter von Abgeordnetenwatch:

Keine Antwort: Familienministerin schafft es ins Schulbuch
Wer Familienministerin Kristina Schröder auf abgeordnetenwatch.de eine Frage stellt, bekommt als Antwort nur einen nichtssagenden Standardtext. Mit diesem Boykott hat es die Ministerin nun in ein Oberstufen-Schulbuch geschafft. Anhand von Schröders Standardantwort, die in dem Lehrwerk abgedruckt ist, sollen die Schülerinnen und Schüler diskutieren, ob sie die Argumente der „abgeordnetenwatch.de-Gegner“ überzeugend finden.

abgeordnetenwatch.de im Schulbuch – lesen Sie hier die ganze Geschichte »

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. August 2012 in Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Was meinst du?

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: