RSS

„Regierung beschließt Urheberrecht für Verlage“

01 Sep

Diese schöne Überschrift habe ich bei meiner allerliebsten Lieblingszeitung gefunden, die durch schonungslos hintergründige Information verblüfft wie durch beschliffene Kommentare sticht und so etwas sonst sehr gut selbst kann. Urgehoben hat dieses Mal aber dpa. Die Speerspitze der Bewegung hat es begeistert übernommen und wahrscheinlich heute noch einen Kater, vor lauter Freude über ihr funkelniegelnagelneues Urheberrecht. Von 3sat finde ich das allerdings ein wenig kränkend.

Google-Suche: dpa-Meldung bei 3sat

Google News-Suche, Screenshot

 
2 Kommentare

Verfasst von - 1. September 2012 in Kaffeesatz, Medien, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , ,

2 Antworten zu “„Regierung beschließt Urheberrecht für Verlage“

  1. pantoufle

    2. September 2012 at 04:55

    …deutsche Content Allianz… was es nicht alles gibt? Content heißt ja wohl „Inhalt“. Kurt Tucholsky hatte schon recht: „Die Geschäfte haben immer das im Schaufenster liegen, was sie nicht führen.“ Geistiges Eigentum.

     
  2. opalkatze

    2. September 2012 at 12:24

    Ja, das ist der Mist, wenn die Leute aufhören, Häuser und Torten und Häkelpullover herzustelln.

     
 
%d Bloggern gefällt das: