RSS

Waffenexporte stoppen!

09 Sep


1 Jahr = 525.948,766 Minuten. Und nein, ich bin nicht bei Die Linke, finde das Video aber grundsätzlich richtig.

 
6 Kommentare

Verfasst von - 9. September 2012 in Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

6 Antworten zu “Waffenexporte stoppen!

  1. Publicviewer

    9. September 2012 at 18:14

    Schade, die U-Boote zum Schäppchenpreis an die Israelis, werden leider nicht erwähnt.

     
  2. Kaluptikus

    9. September 2012 at 20:19

    Natürlich ist es schrecklich, dass überall Krieg ist und so viele Menschen getötet werden. Aber wenn wir die Waffen nicht liefern, dann machen es doch andere oder die bauen sich Waffen selber und so erhalten wir hier wertvolle Arbeitspätze damit niemand hungern und darben muss! Es ist doch nicht möglich, so etwas wie „Frieden“ zu exportieren, dafür bezahlt ja keiner. Wer keine Bomben bauen will, gefährdet seinen Arbeitsplatz!

     
  3. t.h.wolff

    9. September 2012 at 21:33

    Der internationale Waffenhandel ist dermaßen lukrativ und damit sakrosankt, daß sämtliche rechtsstaatlichen Bedenken über Bord gehen, ganz gleich was das Parkett darüber denken mag. Die naßforsche Strafvereitelung im Amt zugunsten des Staatssekretärs Pfahls (Schreiber-Affäre) und Fälle wie Brühne oder Barschel lassen die Abgründe erahnen, über denen diese „sauberen“ Geschäfte stattfinden. Ohne Deutschland soll nie wieder ein Krieg ausgehen. Oder so ähnlich.

     
  4. Justus

    10. September 2012 at 16:26

    „deutsche waffen tauchen immer wieder dort auf, wo sie nicht sein dürften.“

    nuklear bestückte u-boote in den händen völlig durchgeknallter zionisten werden natürlich mit keiner silbe erwähnt. was für eine heuchelei! die linke ist eine echte ekel-partei, eine antideutsch durchseuchte pest auf den spuren der grünen.
    für mich als linken ist das sehr schade.

     
  5. Publicviewer

    10. September 2012 at 19:33

    Ja Ja, Arbeitsplätze um jeden Preis, solange bis praktisch jeder ein moderner Leibeigener wird.
    Ihr werdet euch alle noch umschauen, wer schon alleine durch die umfassende Automatisierung bald alles Arbeitslos wird.

     
  6. Michi

    10. September 2012 at 22:02

    Geile Einstellung. Wenn sich die Menschen schon überall auf der Welt gegenseitig umbringen, wollen wir wenigstens Profit daraus schlagen. Könnte ja sonst jemand anders Geld damit verdienen.

    @Vera: Danke fürs Verlinken des Videos!

     
 
%d Bloggern gefällt das: