RSS
Kurzmitteilung
05 Aug
Garten_Juli2014

Was der Katz macht? Hier »

Guten Morgen – bedeckt, aber schön bunt

 
21 Kommentare

Verfasst von - 5. August 2014 in Mensch bleiben

 

Schlagwörter: ,

21 Antworten zu “Guten Morgen – bedeckt, aber schön bunt

  1. pantoufle

    5. August 2014 at 08:55

    Selber guten Morgen! Schawül ist es und gar nicht freundlich, grün hin- oder her.

     
  2. opalkatze

    5. August 2014 at 08:59

    Oller Meckerpott. Zu heiß, zu kalt, zu schwül, zu nass – wenn du Motorradfahrer wärst, hättest du solche albernen Probleme nicht. Tss.

     
  3. pantoufle

    5. August 2014 at 09:06

    Es regnet Hunde und Katzen und noch ein paar ganz andere Tiere! Dauernd die Winterpelle rauskramen zu müssen nervt! Niemals wird der Widerspruch zwischen Werbung und Wirklichkeit deutlicher erfahrbar als jetzt mit der garantiert regensicheren Kombi zur Arbeit zu müssen.
    Grün!… Ja, grün ist es auch.

     
  4. opalkatze

    5. August 2014 at 09:16

    Du bist ein armes, aber tapferes Schwein. Du kannst das. *giggl*

     
  5. DFranzenburg

    5. August 2014 at 12:06

    ’n Platsch Shampoo auf’n Kopf – schon kannste ’nen Teil der täglichen Wäsche während der Fahrt erledigen. Beneidenswert. Hier ist’s nur schwül. Auch grün.

     
  6. madameflamusse

    6. August 2014 at 20:43

    Da hat der Kater aber ein schönes Zuhause.

     
  7. opalkatze

    6. August 2014 at 20:59

    @madameflamusse
    Findet er auch. Jetzt gerade wieder, zum Beispiel. :)

     
  8. madameflamusse

    6. August 2014 at 21:30

    ich wollte schon fragen ob Ihr noch nen Zweitkater wollt – habe letzten Herbst einen gefunden. Der bei mir aber in der Whg leben muß. Aber is eh zu weit weg. Alles Gute Euch :-)

     
  9. opalkatze

    6. August 2014 at 21:34

    Nee, dazu war der Herr im Haus zu lange alleine, der würde mich zerfleischen, wenn ich eine zweite Katze mitbrächte. Ist er denn unglücklich?

     
  10. madameflamusse

    6. August 2014 at 21:38

    Naja, meine 2. Katze ist im Mai ums Leben gekommen und nu is er alleine mit mir. Und er is ein sehr aufgeweckter und jagd auch gern und hängt immer so Sehnsuchtsvoll am Fenster, vorallen dort wo frische Luft reinkommt.

     
  11. opalkatze

    6. August 2014 at 21:47

    O wie furchtbar. Will ich mir nicht vorstellen. Arme madameflamusse …

    Hm, aber ist er unglücklich? Wie alt; meinst du, er war vorher Freigänger?

     
  12. madameflamusse

    6. August 2014 at 21:56

    Ja, das war ein echtes Trauma. Filine war meine Konstante, 8,5 Jahre. Es war so plötzlich und ziemlich schrecklich. Habs noch nicht verarbeitet, fällt schwer. Wenn Sie hätte wenigstens in Ruhe sterben können. Ich mache mir immer noch Vorwürfe das ich Sie beim Tierarzt gelassen habe.
    Also Jimi Carlito war ein winziges Baby als er gefunden wurde. Ca. 8 Wochen alt. Seitdem ist er bei mir. Aber so bissle wild is er schon, aber auch Schreckhaft…ich denk mal er hatte seine Mama verloren. Und mindestens 1 Nacht ohne Futter und Wärme in dem Treppenhauseck gelegen wo er gefunden wurde. Hab Ihn am Anfang immer so in der Jacke rumgetragen das er sich an Menschen gewöhnt und Trost bekommen. Er is auch inzwischen auch ganz schmusig. Ich weiß nicht ob er Unglücklich ist. Aber ich habe immer ein schlechtes Gewissen weil er halt so eingeschränkt ist. Er kennt es ja auch nicht anders. Aber man merkt das er sehr Interessiert ist an der Außenwelt.

     
  13. opalkatze

    6. August 2014 at 22:08

    Wie gesagt, will ich nicht dran denken. Bin ja schon ausgeflippt, als Hadji eine größere Hunderauferei hatte und in der Folge vom Dach gesprungen ist, gut 8 m —

    Hör auf damit, das ist Unfug. Nicht alle Katzen können raus können, aber es haben auch nicht alle so viel Glück. Für ihn wäre es viel schlimmer, wenn er sich jetzt umgewöhnen müsste. Ein Freund geht mit seinen an der Leine spazieren, wäre das eine Möglichkeit? Oder du überlegst dir, ein zweites Kätzchen anzuschaffen und suchst es zusammen mit Jimi im Tierheim aus. Irgendwann kriegst du vielleicht auch eine Wohnung, wo er ein bisschen geschützten Auslauf haben kann. Aber, noch mal: Unglücklich hört sich das nicht an.

     
  14. opalkatze

    6. August 2014 at 22:09

    – und unglücklich aussehen tut er auch nicht. HÖR AUF! Dem geht es gut.

     
  15. madameflamusse

    6. August 2014 at 22:14

    Du bist ja süß. Danke. Ja ich hab noch so ne Leine. Und gleich Nebenan nen Friedhof, hab ich auch schon überlegt. Und mein ganz großer Lebenstraum ist auch eine Wohnung mit Grün!!

    Katzen sind schon echte Wundertiere. 8 m is echt krass. Ich spiel mit Kater immer aportieren. hab so extra kleine Flummis ;-) das er wenigstens etwas Bewegung hat.

     
  16. madameflamusse

    6. August 2014 at 22:15

    Vielelicht sollte ich mich mal fragen .. Übertragung und so *g* Thanks fürs Feedback

     
  17. opalkatze

    6. August 2014 at 22:20

    Okay, viel mit ihm spielen und schmusen ist der Preis, den du zahlen musst. Leere Weinkisten, mit dem Taschenmesser Türen reingeschnitten; die berühmte Lindt-Praliné-Kordel; Zeitungen und Papier; einen Ansitz am Fenster, dass er rausgucken kann; ein Jojo – biete ihm was an, er sucht sich das schon aus. Bei uns sind gerade Baldriankissen (igitt, wie KANN man nur!) und Papp-Kratzbretter mit ein bisschen Catnip der Renner, gibt’s bei Fressnapf. Plastik und fertiges Gedöns mag er nicht. Kluger Katz.

     
  18. opalkatze

    6. August 2014 at 22:22

    Gute Idee. Frag dich mal. :P

     
  19. madameflamusse

    6. August 2014 at 22:23

    hihi, ja bei uns gibts auch möglichst wenig Plastik. Die Flummis muß ich Dufttechnisch auch immer erst etwas bearbeiten weil die übelst nach Plastik riechen. Und auf Pappkratzzeug und Kisten steht er auch. Und er liebt es wenn ich Zeitung aufm Boden lesen – da geht er voll ab und will drunterkriechen. Nur Obacht muß man haben damit die Krallen nicht im eigenen Fleische landen.
    Was auch cool wäre: was elektrisches, er liebt sich bewegende Dinge – verwechselt dann auch gern mal meine Hand mit Spielzeug *g* – Ja das machen Wir schon. Also ich und er. Guts Nächtle

     
  20. Sabrina

    8. August 2014 at 17:52

    Haha, gute Frage. Aber schöner Garten ist’s wirklich :)

     
 
%d Bloggern gefällt das: