RSS
Link
12 Jan

Diskreter Hinweis auf mein Tagesschau-Storify »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 12. Januar 2015 in Kaffeesatz, Medien

 

Schlagwörter: , , , , , ,

3 Antworten zu “

  1. DFranzenburg

    13. Januar 2015 at 08:34

    Vera, kannst oder willst du nicht verstehen? Die ARD kann unmöglich die Kosten für drei unbedeutende Personen ausgeben. Denke bitte an die immens wichtigen Leute in den höheren und höchsten Gremien – da muß das Geld hin. Alleine die Intendanten der Landesrundfunkanstalten, jeder weit über 200.000 € wert. Nein, da kann wirklich niemand erwarten, daß für drei völlig unbedeutende Personen Geld ausgegeben wird. Beitragsgeld noch dazu.

    Tja, wenn das https://twitter.com/FKTVTwipsy/status/554630570182197248 jemand organisieren könnte/würde… Selbst wenn nur jeder hundertste mitmachen könnte/wollte…

    Quelle:
    http://www.wuv.de/medien/gehaltscheck_das_verdient_man_rund_ums_fernsehen

     
  2. opalkatze

    13. Januar 2015 at 12:41

    @Dietmar
    Ich kann es nicht verstehen. Der gesunde Menschenverstand ist im Weg. ,)

    [Schön, dass du wieder da bist.]

     
  3. rainer

    16. Januar 2015 at 09:42

    ….das Ganze zeigt doch nur, dass der Spruch „Der Kunde ist König“ völlig richtig ist……lach….für drei blöde Zwangsbeitragszahler auch noch Geld rauswerfen…….

     
 
%d Bloggern gefällt das: