RSS

Archiv der Kategorie: Sport

ARD mit 34 Leuten bei der IOC-Wahl. ZDF mit 4. Weinreich alleine.

[Updates »] Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat heute in Buenos Aires den Deutschen Thomas Bach zum neuen Präsidenten, örrem, gewählt. Wenn Michael Hanfeld das hier schreibt, glaube ich das einfach mal:

Und darüber und über die Vergabe der Olympischen Spiele 2020 nach Tokio und dass Ringen olympische Sportart bleibt, kann natürlich nicht ausführlich genug berichtet werden. Da scheinen 34 ARD-Akkreditierte nur zu angemessen, inklusive lokaler Mitarbeiter, zweier Sportchefs (vom BR und vom SWR), einer großen WDR-Truppe plus Liveschaltungen zu Gerhard Delling, unserem Mann in der Pampa.

Read the rest of this entry »

Advertisements
 
8 Kommentare

Verfasst von - 10. September 2013 in Journalismus, Politik, Sport, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Montag im Innenausschuss: Keine weiteren Fragen zum Informationsfreiheitsgesetz?

Am Montag findet eine Anhörung zur Evaluierung des Informationsfreiheitsgesetzes des Bundes statt – die wichtigen Fragen stehen nicht zur Debatte.

In der öffentlichen Sachverständigen-Anhörung des Innenausschusses geht es um ein 565-seitiges Gutachten und um einen Gesetzentwurf* der Grünen:

Nach dem Willen der Grünen-Fraktion soll in Artikel 5 des Grundgesetzes (Freiheit der Meinung, Kunst und Wissenschaft) neu eingefügt werden: „Jeder hat das Recht auf Zugang zu Informationen öffentlicher Stellen sowie zu Informationen nicht öffentlicher Stellen, soweit diese öffentliche Aufgaben wahrnehmen. Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert für Montag im Innenausschuss: Keine weiteren Fragen zum Informationsfreiheitsgesetz?

Verfasst von - 21. September 2012 in Kultur, Politik, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Friedrich! Mir graut’s vor dir!

Innenminister wider Willen. Zum Amtsantritt: „[..] dass aber der Islam zu Deutschland gehört, ist eine Tatsache, die sich auch aus der Historie nirgends belegen lässt“. Rechtsfreier Raum Internet. Ende der Anonymität im Internet. Staatstrojaner. NSU: Zusammenhänge werden hergestellt. Auf dem rechten Auge blind. Vorratsdatenspeicherung. Strengere Internetüberwachung.

Überwachung der Linken durch BfV. Griechenland soll aus der Euro-Zone austreten. „Schock-Studie“ zur Integration von Muslimen geht aus dem BMI vorab an Bild. Ermittlungsfehler bzgl. der „Döner-Morde“ werden offenbar. Keine Lust zur Islamkonferenz. Özil-Hetze, wieder VDS. NSU-Akten-Desaster. Rücktritt BfV-Präsident Heinz Fromm. Read the rest of this entry »

 
14 Kommentare

Verfasst von - 10. August 2012 in Politik, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Drygalla und der DOSB

Wie soeben aus London verlautet, wo sich derzeit anlässlich der Olympischen Spiele ein großer Teil der Führungskräfte des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) befindet, soll es sich bei Nadja Drygalla gar nicht um Nadja Drygalla handeln. Eine junge Frau, die zufällig den gleichen Namen trägt, sei zwar ebenfalls zufällig in Rostock gemeldet und habe auch zufällig dort 2009 den Polizeidienst verlassen, sei aber nicht mit der Person identisch, die für den DOSB als Ruderin an den Start ging. Read the rest of this entry »

 
6 Kommentare

Verfasst von - 6. August 2012 in Glosse, Politik, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Was?!? Jetzt dürfen wir nicht einmal zur Website der Olympischen Spiele verlinken?

Übersetzung eines Texts von Padraig Reidy

Wir haben in den letzten paar Wochen eine Menge darüber gehört, wie London von den Olympischen Spielen übernommen werden wird: Raketenwerfer auf den Dächern, nicht zugelassene Chips Pommes frites auf dem Olympia-Gelände sind verboten, Protest wird bestraft, Twitter-Accounts werden zensiert. Aber wir müssen zugeben, dass wir die Versuche der olympischen Organisatoren nicht bemerkt hatten, die Art und Weise der gesamten Internet-Nutzung zu verändern. Read the rest of this entry »

 
48 Kommentare

Verfasst von - 14. Juli 2012 in Blogs, Europa, Marketing, Medien, Politik, Sport, Web 2.0, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Wir sind Gdansk

Passt ja heute wie die Faust auf’s Auge. DRadio Wissen: „Ab 20:45 wird zurückgeschossen.

BILD-Titel zum Spiel Deutschland - Greichenland #EM12

Foto: monoxyd
 
2 Kommentare

Verfasst von - 23. Juni 2012 in Kaffeesatz, Medien, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Tooor! Glanzlichter-Special zur Fußball-EM


  
Am Freitag beginnt mit dem Eröffnungsspiel in Warschau (18:00, ARD) die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Deshalb habe ich diesmal eine Linksammlung für die Fußballbegeisterten gemacht, die mehr politisch als sportlich Interessierten werden aber auch das Eine oder Andere finden. Übrigens wird die Abstimmung über das Leistungsschutzrecht ganz zufällig auch in diese Zeit fallen … Read the rest of this entry »

 
10 Kommentare

Verfasst von - 7. Juni 2012 in Europa, Glanzlichter, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Whoohoo – Super Bowl 2012

New York Giants – New England Patriots, 6. Februar 00:30. Favoriten sind in diesem Jahr die Pats. Hier gibt’s Info zum Super Bowl, hier über die Spielregeln des American Football. Wenn ihr es ansehen könnt (oder aufnehmt): Ist ein Riesenspaß. [Ehe Missverständnisse entstehen: Ich schreie für die Giants. Auch wenn die Pats die besseren odds haben – PAH! Nachtrag: Hat geholfen ;)] Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert für Whoohoo – Super Bowl 2012

Verfasst von - 5. Februar 2012 in Sport

 

Schlagwörter: , , , ,

Burn-out: Ralf Rangnick hat Glück gehabt

Der Bundesligatrainer Ralf Rangnick hat sich öffentlich zu seinem Burn-out bekannt. Das ist extrem schwierig und ungewöhnlich, denn im Regelfall hat ein Betroffener weder die Möglichkeit noch, vor allem, die Kraft dazu. Zwingende Voraussetzung für diesen Schritt ist eine aufgeklärte und aufmerksame Lebensumgebung.

Ein Burn-out kommt nicht plötzlich. Er bereitet sich schleichend vor; es wird immer schlimmer, bis ihm nichts mehr entgegengesetzt werden kann. Betroffen werden überwiegend „Macher“, Menschen, die ein Ziel haben, ein Vorhaben umsetzen und etwas bewegen wollen. Oft ist Idealismus, immer sind hohe Anforderungen an sich selbst Triebfeder und Begleitumstand. Read the rest of this entry »

 
15 Kommentare

Verfasst von - 23. September 2011 in Leben, Menschen, Sport

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

AK Zensur & CCC warnen vor dem Einschleppen von Netzsperren durch neuen Glücksspielstaatsvertrag

Der Arbeitskreis gegen Internetsperren und Zensur (AK Zensur) und der Chaos Computer Club (CCC) warnen vor dem neuen Glücksspielstaatsvertrag, der zur Zeit abseits der Öffentlichkeit verhandelt wird. Der dem CCC zugespielte Entwurf des Staatsvertrages macht deutlich, dass die Ministerpräsidenten der Bundesländer erneut über die Einführung von Internetsperren nachdenken. Der Arbeitskreis fordert die Ministerpräsidenten der Länder auf, umgehend den Stand der Verhandlungen offenzulegen und die Zivilgesellschaft zu beteiligen. Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert für AK Zensur & CCC warnen vor dem Einschleppen von Netzsperren durch neuen Glücksspielstaatsvertrag

Verfasst von - 11. April 2011 in Blogs, Datenschutz, Netzpolitik, Politik, Sport, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Eine besondere Herausforderung

Das ist Deutschland : England ja immer; heute war meine persönliche Aufgabenstellung aber auch nicht von schlechten Eltern.

Daß ich innenohrschwerhörig bin, wißt ihr ja schon; es bedeutet, bei etwa gleich lauten Geräuschquellen aus einer Richtung nur Klangmatsch wahrnehmen zu können. Mein Handicap bei dieser WM ist daher die Mischung aus Kommentar und Tröten, was mich vom Fußball gucken natürlich nicht abhalten kann. Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert für Eine besondere Herausforderung

Verfasst von - 27. Juni 2010 in Menschen, Schön!, Sport, Wühltisch, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Schächtele & Frey in Südafrika

Die WM – ein Wintermärchen?

Die Journalisten Kai Schächtele und Christian Frey sind in Südafrika unterwegs für ihr Blog „Wintermärchen 2010“, mit dem sie hinter die Kulissen der ersten Fußball-Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden blicken. Auf dem Blog gibt es Slideshows, Berichte und sehr viel Hintergrund von der Sorte, die bei der FIFA nicht zu sehen ist.[tweetmeme source=”kaffeebeimir” https://opalkatze.wordpress.com%5D

Eine Reise von Kapstadt nach Johannesburg.
Ein Blick hinter die Kulissen der Fußball-Weltmeisterschaft.
Eine Mission von Christian Frey und Kai Schächtele.

 
Kommentare deaktiviert für Schächtele & Frey in Südafrika

Verfasst von - 21. Juni 2010 in Journalismus, Sport, Unterwegs

 

Schlagwörter: , , ,

Die FIFA spielt Kopfball

Bisher war mir nicht bewußt, daß man mit dem Kopf Fußball spielt.

Daß man sein Köpfchen dazu benutzen sollte, kann als bekannt vorausgesetzt werden. Mehr als schleierhaft ist hingegen, warum ein mit dem Hijab bedeckter Kopf die Trägerin an sensationellen Dribblings, wunderschönen Vorlagen oder erfolgreichen Torschüssen hindern sollte.

Der Fußball-Weltverband FIFA kann sich jedenfalls nicht vorstellen, daß das gehen soll.  Read the rest of this entry »

 
6 Kommentare

Verfasst von - 13. April 2010 in Frauen, Kultur, Politik, Sport, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Brought to you by Tatze

Wer hätte das gedacht.
Es war still geworden nach den Abmahnungen im Herbst. Die Sache war Anfang November recht unbefriedigend im Sand verlaufen, man ging zu aktuellen Themen über; so auch ich.

Sicher wäre das so geblieben, hätte ich nicht am 28.12. gegen 16 Uhr TV-Nachrichten gesehen. Nach der Sendung wollte ich eben wieder ausschalten, als der Finger über der Taste plötzlich anhielt. Übertragen wurde aus Oberstdorf der Auftakttag der 58. Vierschanzentournee, nein, ganz exakt:
der Jack-Wolfskin-Vierschanzentournee.

Ach?!

Read the rest of this entry »

 
5 Kommentare

Verfasst von - 2. Januar 2010 in Kaffeesatz, Marketing, Sport

 

Schlagwörter: , , ,

Kunstrasen

Es erstaunt mich ja immer wieder, dass nach Jogi Löws Auslassungen noch auchs für andere Leute übrig sind. Ich hab mal zu zählen versucht, wie viele davon er in einem seiner Durchschnittssätze mit etwa drei bis vier Nebensätzen unterbringt, aber ich hab’s nicht geschafft; diese monotone Sprechweise stört einfach meine Konzentration.

Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert für Kunstrasen

Verfasst von - 10. Oktober 2009 in Glosse, Mensch bleiben, Sport

 

Schlagwörter: , ,