RSS

Schlagwort-Archive: abstimmung

Dienstag bis Freitag: Haushaltswoche im Deutschen Bundestag

phoenix-Live: Livestreams und Hintergrund aus dem Bundestag. Hab die PM übernommen und nur schnell zu den TOP des Bundestags und den jeweiligen Phoenix-Sendungen verlinkt. Hier geht es zum Parlamentsfernsehen. Guckt in die TOP und legt zum Abgleich das Fernsehprogramm der Fußballübertragungen daneben, für alle Fälle, wissenschon. Read the rest of this entry »

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 23. Juni 2014 in Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

– und jetzt noch was Ernstes: Save the Internet.eu

Bitte hier mitmachen:

Dear Birgit Schnieber-Jastram,
we don’t need an over-regulated internet – only a free one, for everybody.
So, please:
Vote pro net neutrality on April 3rd!
Vote for amendments 234 – 246!
Sincerely,
Vera Bunse

Und da ihr gerade so schön in Schwung seid, bitte auch noch kurz bei Campact reinschauen. Danke.
Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 28. März 2014 in Europa, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , ,

#LSR: Wer hat uns verraten?

Ich bin schrecklich enttäuscht und wütend und ratlos. Fast drei lange Jahre haben viele kluge, engagierte Menschen sich gegen das Leistungsschutzrecht gewandt, viel Zeit und Nerven und immer noch einmal Erklären in ihren Protest investiert. Damit eine einstmals kämpferische Partei im letzten Moment ohne Not alles umschmeißt und die jahrelangen Bemühungen mal eben scheitern lässt. Jetzt weiß ich definitiv, dass die BILD wichtiger ist als der Wähler. Ich fühle mich verarscht und betrogen. Und ich habe tiefes Mitgefühl mit denen, die sich innerhalb ihrer Parteien lang gemacht haben gegen diesen Schwachsinn und jetzt noch viel dümmer dastehen als ich. Read the rest of this entry »

 
19 Kommentare

Verfasst von - 22. März 2013 in Blogs, Kultur, Medien, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

EU: Morgen wird in Strasbourg über unsere Lebensmittel abgestimmt

Riesen-Farmen, sogenannte Lebensmittel, von denen niemand mehr weiß, woher sie eigentlich kommen und was sie enthalten – alles, weil eine mächtige Lobby sich immer wieder durchsetzt: Gegen kleine Bauernhöfe, gegen sinnvolle Felderwirtschaft und Fruchtwechsel, gegen artgerechte Tierhaltung, und, und, und. +++ Update: Hier sind die Ergebnisse (in allen drei Docs). +++ Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert für EU: Morgen wird in Strasbourg über unsere Lebensmittel abgestimmt

Verfasst von - 12. März 2013 in Europa, Leben, Menschen, Politik, Umwelt, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

ACTA: Nach dem Protest ist vor dem Protest

Der Jubel über die ACTA-Ablehnung im Europäischen Parlament ist groß. Doch was kommt dann? Die nächsten datenkritischen Vorhaben liegen schon in den Schubladen.

Bei den Netzaktivisten herrscht große Befriedigung. Doch Deutschland weiß noch nicht, ob es die Ratifizierung aussetzen wird, und die Europäische Kommission wird auf jeden Fall das Gutachten des Europäischen Gerichtshofs abwarten. Zudem kann ACTA in anderen Ländern ohne weiteres in Kraft treten, die Zustimmung der EU ist dazu gar nicht nötig. Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Über 50 namhafte Unterzeichner kritisieren neue Jugendschutz-Regeln im Internet

Post von Alvar Freude auf der Seite des AK Zensur

***

Internet-Experten: SPD in NRW soll neue Jugendschutz-Regeln für das Web stoppen

Pressemeldung vom 24. November 2010

Über fünfzig Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, der „Netzgemeinschaft“ sowie Juristen, Journalisten und Netz-Künstler rufen in einem offenen Brief die SPD auf, der Novelle des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages (JMStV) ihre Zustimmung zu verweigern. In dem Brief an die SPD-Abgeordneten im Landtag von Nordrhein-Westfalen (PDF) führen die Unterzeichner inhaltliche, technische und juristische Schwachstellen des Staatsvertrags auf und erläutern seine Unwirksamkeit bezüglich des Jugendschutzes. Gleichzeitig weisen sie auf Alternativstrategien hin, mit denen die Politik den Jugendschutz im Internet verbessern und die Medienkompetenz aller Beteiligten steigern könnte. Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 24. November 2010 in Netzpolitik, Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Gastbeitrag: Roter Alarm für die Internetfreiheit in Europa

Dieser Text stammt von Kirsten, die ihn am 15.09. auch auf dem deutsch-französischen Blog vasistas? veröffentlicht hat, das sie zusammen mit ihrer Freundin Marine betreibt.

Gallo-Bericht im Europaparlament

Update 16/09: Der Europaabgeordnete Christian Engström hat soeben die beiden alternativen Resolutionen zum Gallo-Bericht gebloggt. Es handelt sich hierbei einmal um eine gemeinsame Resolution der Fraktionen S&D/Grüne-EFA/GUE-NGL und eine Resolution der ALDE-Fraktion (Allianz der Liberalen).

Im Europäischen Parlament (EP) wird am Montag, den 20. September der sogenannte Gallo-Bericht zur besseren „Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums im Binnenmarkt“ vorgestellt. Im Plenum soll dann voraussichtlich am Mittwoch, den 22. September, abgestimmt werden. Read the rest of this entry »

 
Kommentare deaktiviert für Gastbeitrag: Roter Alarm für die Internetfreiheit in Europa

Verfasst von - 18. September 2010 in Datenschutz, Europa, Gastbeitrag, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Gastbeitrag: Die Rückkehr der Censilia

Dieser Text stammt von Kirsten, die ihn am 13.09. auch auf dem deutsch-französischen Blog vasistas? veröffentlicht hat, das sie zusammen mit ihrer Freundin Marine betreibt.

Update 15/09: Netzpolitik ruft zu einer Mitmach-Kampagne auf, um die Netzsperren-Pläne in der EU zu stoppen. Bereits am 28.-29.09. findet im Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) im Europäischen Parlament eine Anhörung mit dem Titel Combating sexual abuse, sexual exploitation of children and child pornography statt. Es ist also an der Zeit, die Abgeordneten zu kontaktieren, die in den zuständigen Ausschüssen sitzen. Wie das geht, steht bei Netzpolitik.org. Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 16. September 2010 in Datenschutz, Europa, Gastbeitrag, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Was ist das eigentlich: Bundesversammlung?

+++ 17.2.12: Ich setze den Text von der Wulff-Wahl noch mal nach oben, weil das ja gerade wieder aktuell ist. Hier ist die aktuelle Zusammensetzung der Bundesversammlung. Einen Überblick über die möglichen Kandidaten hat die tagesschau. +++

Die Mitglieder der Bundesversammlung haben es richtig gut: Ihre einzige Aufgabe ist es – im Normalfall – alle fünf Jahre den Bundespräsidenten zu wählen. Die Versammlung wird vom Präsidenten des Deutschen Bundestages einberufen. Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 30. Juni 2010 in Politik

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Endspurt für Futurezone

Update, 17.06.: kooptech hat den – leider schlechten – aktuellen Sachstand.  Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 16. Juni 2010 in Journalismus, Medien, Netzpolitik, Politik, Web 2.0

 

Schlagwörter: , , , ,

TV-Tipp: WISO 14.06., 19:25 Uhr

Unter dem Titel „Aufgetischt und abserviert“ bringt ZDF WISO am Montag einen Überblick über den Stand der Dinge in Sachen Nährstoffangaben und die Schummeleien (um es nett auszudrücken) der Lebensmittelindustrie.

Anlaß für die Schwerpunktsendung sind die Aussprache über die Information der Verbraucher über Lebensmittel am 15. und die Abstimmung am 16. Juni im Straßburger Europa-Parlament. Darin geht es auch um die AmpelKennzeichnung, die von den Verbrauchern gewünscht wird, jedoch wenig Aussicht auf Erfolg hat.

________________
Aktuelle foodwatch-Kampagne: Ampel-Test: Viele rote Karten für WM-Produkte

[tweetmeme source=”kaffeebeimir” https://opalkatze.wordpress.com%5D

 
2 Kommentare

Verfasst von - 13. Juni 2010 in Europa, Leben, Marketing

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Umfragen auf WP-Blogs

In den letzten Tagen wurde ich von einigen Bloggern gefragt, wie denn eine Abstimmung wie hier rechts zu realisieren sei: Ganz einfach.

Ihr meldet euch bei polldaddy.com an und richtet über Get started ein Konto ein.
Zuerst wählt ihr die Kontoart, zum Testen vielleicht erst mal Free. Das Programm will Name, eMail-Adresse und ein Passwort von euch. Terms & Conditions bitte durchlesen, darunter ist eine Entschädigungsklausel (Indemnification), die euch aber bei normalem Gebrauch keine Sorgen machen sollte.  Read the rest of this entry »

 
11 Kommentare

Verfasst von - 17. April 2010 in Basteln, How to

 

Schlagwörter: , , , , , ,