RSS

Schlagwort-Archive: hüther

Fliegen mit Precht

Gibt es im „Quartett“ ordentliche Analysen literarischer Werke? Nein, niemals. Wird hier vereinfacht? Unentwegt. Ist das Ergebnis oberflächlich? Es ist sogar sehr oberflächlich. (Marcel Reich-Ranicki, „Mein Leben“, S. 538)*

Das ZDF hat keinen allzu schlechten Namen, wenn es um Kultur geht: seit 1965 läuft dort aspekte, von 1988 bis 2001 gab es Das Literarische Quartett, das für Amüsement ebenso sorgte wie für gelegentlichen, wohligen Eklat, im nachtstudio diskutierte Volker Panzer von 1997 bis 2012 mit Gästen aus verschiedenen Fachrichtungen mal mehr, mal weniger tiefgründig gesellschaftliche und philosophische Themen, und von 2002 bis 2012 bildeten Peter Sloterdijk und Rüdiger Safranski mit jeweils wechselnden Gästen Das Philosophische Quartett, bis Thomas Bellut ein Machtwort sprach und die Sendung eingestellt wurde. Read the rest of this entry »

Advertisements
 
7 Kommentare

Verfasst von - 24. Juli 2012 in Kultur, Medien, Wissen

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,