RSS

Schlagwort-Archive: internetzugang

Lobbies, Hindernisse und Chancen

Auf dem FAZ-Blog Deus ex Machina schrieb Tessa Bücker gestern ein „Lob der Lobby“. Die Überschrift ist ein wenig irreführend, denn zu loben sind natürlich nur die eigenen Leute – die Anderen arbeiten ja dagegen. Lobbyarbeit ist wichtig, ohne Zweifel. Aber gerade bei Lobbyismus, der sich mit dem Web beschäftigt, wird schnell klar, wer David, und wer Goliath ist.

Das Netz wird in den westlichen Industrienationen nicht als Medium betrachtet, das Bildung fördern, Menschen verbinden und das Leben erleichtern kann — es sei denn, zu Konsumzwecken. Es wird als riesige Gelddruckmaschine angesehen, aus der maximaler Profit gezogen werden soll. Menschen und große Geldsummen werden in Bewegung gesetzt, um den Einfluss großer Unternehmen zu steigern und ihnen ein möglichst großes Stück Kuchen zu sichern. Read the rest of this entry »

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 20. Dezember 2011 in Kultur, Netzpolitik, Politik, Telekommunikation, Web 2.0, Welt

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

e-G8 und G8: Es geht ans Eingemachte

Es geht – zu Teilnahmepreisen zwischen 100.000 und 500.000$ für den Sitzplatz – um international bestimmte Netzpolitik. Bei diesen Preisen wird auf höchster Ebene ausschließlich zwischen Konzernen, Wirtschaftsunternehmen und Politik verhandelt. Bei Netzpolitik, SpOn, ZEIT online und der Süddeutschen kann man sich weiter informieren.

Bei Twitter und anderswo werden Sarkozys Einschätzungen unter dem Hashtag #eg8 hämisch bis ängstlich kommentiert. Hier prallen die Vorstellungen eines freien, globalen nicht nationalstaatlich reglementierten Netzes mit Wucht auf die Ideen des Zentralstaatspräsidenten Sarkozy.

Spiegel Online

Um dem wenigstens etwas entgegenzusetzen: Bitte zeichnet den Appell an die eG8/G8 bei AccessNow mit: Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,