RSS

Schlagwort-Archive: parteiübergreifend

Gauck also

Vor der Bundespräsidentenwahl am 30. Juni 2010 habe ich die Wahl Joachim Gaucks klar unterstützt, wie übrigens 42 Prozent der Bevölkerung damals. Meine Begeisterung ist längst nicht mehr so groß, einige seiner Äußerungen im letzten Jahr haben mir nicht gepasst. Auch wenn die Occupy-Bewegung möglicherweise ein wenig romantisch ist, kann man sie nicht einfach als albern bezeichnen. Die Verfolgung von Zielen, die wieder zu einer solidarischen Gesellschaft führen, mag in Zeiten wie diesen blauäugig scheinen, gerade ein Kirchenmann sollte das aber verstehen und unterstützen. Auch die Bezeichnung Thilo Sarrazins als mutig war unpassend; einem Mann, der bewusst und aus überwiegend pekuniärem Interesse spaltet, darf man nicht Mut als Antrieb unterstellen. Und Hartz IV kann man nur befürworten, wenn man vom gemeinen Volk sehr weit entfernt ist. Read the rest of this entry »

 
35 Kommentare

Geschrieben von - 19. Februar 2012 in Menschen, Politik

 

Schlagwörter: , , , , ,